Direkt zum Inhalt

Moderation

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Moderation ist ein Instrument, welches die Kommunikation in Teams in der Art und Weise unterstützt und ordnet, dass die Ressourcen der Teilnehmer bestmöglich zum Einsatz kommen. Sie ist weiterhin eine Arbeits- und Darstellungstechnik, die der Moderator in Arbeitsgruppen, bei Konferenzen oder in ähnlichen Situationen einsetzt. Der Moderator bietet Hilfen methodischer Art zur Problemlösung oder auch Konfliktregelung an, ohne dabei inhaltlich Stellung zu beziehen bzw. Partei zu ergreifen.

    Beispiele für Moderationsmethoden: Sammlung von Vorschlägen, Ideen, Meinungen der Gruppenmitglieder auf Pappkärtchen, die an Stellwände geheftet und dann geordnet werden (Kartenabfrage); anschließende Bewertung von Lösungsvorschlägen, indem die Teilnehmer eine aufgelistete Reihe von Alternativen mithilfe von Klebepunkten bewerten.

    Vgl. auch Organisationsentwicklung.

    Mindmap Moderation Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/moderation-38919 node38919 Moderation node43924 Organisationsentwicklung node38919->node43924 node28354 Change Management node43924->node28354 node43095 Organisationsstruktur node43924->node43095 node49642 Unternehmenskultur node43924->node49642 node39624 Innovation node39624->node43924 node38947 Lernstatt node38947->node38919 node44875 Qualitätszirkel node38947->node44875 node27376 berufliche Weiterbildung node38947->node27376 node36293 Hawthorne-Effekt node38947->node36293
    Mindmap Moderation Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/moderation-38919 node38919 Moderation node43924 Organisationsentwicklung node38919->node43924 node38947 Lernstatt node38947->node38919

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete