Direkt zum Inhalt

Konvergenzprogramm

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Maßnahmen, die bei einem übermäßigen Haushaltsdefizit einzuleiten sind. Als übermäßig wird das Defizit dann eingestuft, wenn die Neuverschuldung dauerhaft, ohne Grund, wie z.B. die Deutsche Einheit, höher als 3 Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP) ist bzw. wenn der gesamtstaatliche Schuldenstand die Quote von 60 Prozent des BIP übersteigt.

    Vgl. auch Stabilitäts- und Wachstumspakt.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Konvergenzprogramm Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/konvergenzprogramm-39763 node39763 Konvergenzprogramm node27867 Bruttoinlandsprodukt (BIP) node39763->node27867 node45021 Stabilitäts- und Wachstumspakt node39763->node45021 node31208 Abschreibung node27867->node31208 node47916 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung (VGR) node27867->node47916 node46151 Produktivität node46151->node27867 node38767 Konjunkturphasen node38767->node27867 node51706 Subprime-Krise node45021->node51706 node35891 Europäisches System der ... node45021->node35891 node33294 Europäische Währungsunion (EWU) node45021->node33294 node48784 Verschuldungsgrenzen node48784->node45021
      Mindmap Konvergenzprogramm Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/konvergenzprogramm-39763 node39763 Konvergenzprogramm node27867 Bruttoinlandsprodukt (BIP) node39763->node27867 node45021 Stabilitäts- und Wachstumspakt node39763->node45021

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete