Direkt zum Inhalt

Korrespondenzversicherung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Ein Vertrag, der vom Versicherungsnehmer mit einem Versicherer in einem anderen Land abgeschlossen wird, ohne dass der Versicherer im Land des Versicherungsnehmers tätig wird. Die Korrespondenzversicherung wurde u.a. in Deutschland nicht als Betrieb des Versicherungsgeschäfts im Inland angesehen; der Versicherer brauchte daher keine Zulassung im Inland.

    2. Bedeutung: Form der  Dienstleistungsfreiheit. Für den Binnenmarkt hat der Begriff daher keine eigenständige Bedeutung mehr, wohl aber für den grenzüberschreitenden Verkehr mit Drittlandsunternehmen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Korrespondenzversicherung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/korrespondenzversicherung-39557 node39557 Korrespondenzversicherung node36447 Fremdwährungsversicherung node36447->node39557 node49466 Währungsrisiko node36447->node49466
      Mindmap Korrespondenzversicherung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/korrespondenzversicherung-39557 node39557 Korrespondenzversicherung node36447 Fremdwährungsversicherung node36447->node39557

      News SpringerProfessional.de

      Bücher

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete