Direkt zum Inhalt

Währungsrisiko

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Das Währungsrisiko ergibt sich aus den Fremdwährungspositionen eines Unternehmens und den möglichen Änderungen der entsprechenden Wechselkurse. Die Unsicherheit über deren künftige Entwicklung wird hierbei als Wechselkursrisiko bezeichnet. Ein Währungsrisiko besteht bei einzelnen Geschäften, von zentraler Bedeutung ist jedoch das Gesamtrisiko in einer bestimmten Währung, die "exposure" eines Unternehmens.

    Das Währungsrisiko unterteilt man üblicherweise in folgende drei Teilrisiken:

    (1) Translationsrisiko (translation exposure): bezieht sich auf mögliche Wertschwankungen des buchhalterischen Reinvermögens infolge von Wechselkursänderungen;

    (2) Transaktionsrisiko (transaction exposure): bei momentan bestehenden Forderungen oder Verbindlichkeiten in einer Fremdwährung, deren Werte sich durch Wechselkursschwankungen verändern können;

    (3) Operationsrisiko (operating exposure): umfasst alle zukünftigen in- und ausländischen Zahlungsströme, deren Höhe noch ungewiss und von der Wechselkursentwicklung abhängig sind, ohne dass bereits konkrete Positionen entstanden sind.

    Transaktionsrisiko und operatives Risiko können zudem als ökonomisches Risiko (economic exposure) zusammengefasst werden.

    Das Währungsrisiko kann z.B. durch eine Reduktion der offenen Währungsposition, durch Bildung entgegengesetzter Währungspositionen oder durch Kurssicherungsgeschäfte neutralisiert werden (Hedging).

    Vgl. auch Erfolgsrisiko, Kurssicherung.

     

    Mindmap Währungsrisiko Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/waehrungsrisiko-49466 node49466 Währungsrisiko node33310 Hedging node49466->node33310 node41308 Kreditsicherheiten node38599 Kreditrisiko node41308->node38599 node37895 Länderrisiko node47660 Transferrisiko node37895->node47660 node31660 Außenhandel node31660->node47660 node47660->node49466 node38166 Konvertibilität node47660->node38166 node42018 Option node32927 Gläubiger node40088 Konzern node40301 Netting node40301->node49466 node40301->node42018 node40301->node32927 node40301->node40088 node27112 Ausfallrisiko node27112->node38599 node38599->node49466 node34156 Diversifikation node38599->node34156 node45614 Prozess node45614->node49466 node45377 Produktionsprozess node45614->node45377 node50034 Termingeschäfte node50034->node33310 node42454 Risikomanagement node33310->node42454 node33310->node34156 node54371 Digitaler Zwilling node54371->node45614 node44840 Personalabteilung node44840->node45614
    Mindmap Währungsrisiko Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/waehrungsrisiko-49466 node49466 Währungsrisiko node33310 Hedging node49466->node33310 node45614 Prozess node45614->node49466 node38599 Kreditrisiko node38599->node49466 node40301 Netting node40301->node49466 node47660 Transferrisiko node47660->node49466

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete