Direkt zum Inhalt

Kurssicherung

Definition

Absicherung gegen mögliche Verluste, welche aus einer Abweichung des erwarteten Wechselkurses vom tatsächlichen Wechselkurs resultieren. Es kann zwischen operativer Kurssicherung und strategischem Wechselkursmanagement unterschieden werden.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Absicherung gegen mögliche Verluste, welche aus einer Abweichung des erwarteten Wechselkurses vom tatsächlichen Wechselkurs resultieren. Es kann zwischen operativer Kurssicherung und strategischem Wechselkursmanagement unterschieden werden. Im Rahmen der operativen Kurssicherung werden Zahlungsströme gegen ein Wechselkursrisiko gesichert. Gängige Instrumente sind Fremdwährungsfinanzierung, Devisentermingeschäfte, Devisenfutures, Währungsswaps und Währungsoptionen. Das strategische Währungsmanagement verfolgt die gezielte Steuerung von Transaktions-, Translations- und ökonomischen Wechselkurspositionen.

    Beispiel: Ein deutscher Exporteur hat eine in drei Monaten fällige Forderung in US-Dollar. Diese offene Position birgt ein Risiko. Eine bis dahin erfolgende Aufwertung des Euro würde den Wert der Forderung reduzieren. Die Kurssicherung kann dadurch erfolgen, dass der Exporteur auf dem Devisenterminmarkt in Höhe der Forderung US-Dollar verkauft. Bei einem Swapsatz von Null würde ein potenzieller Verlust (Gewinn) aus der offenen Position vollständig durch den Gewinn (Verlust) aus dem Termingeschäft kompensiert werden.

    Alternativ zu dem Einsatz von Devisentermingeschäften als Instrument der Kurssicherung können vom Exporteur Devisenoptionen verwendet werden, die ihm ein höheres Maß an Flexibilität bei begrenztem Verlustpotenzial verschaffen.

    Vgl. auch Hedging und zur Regulierung EMIR.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Kurssicherung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kurssicherung-40109 node40109 Kurssicherung node33310 Hedging node40109->node33310 node29154 Devisenoption node40109->node29154 node50469 Wechselkurs node40109->node50469 node49657 Swapsatz node40109->node49657 node30947 Devisenterminmarkt node40109->node30947 node49466 Währungsrisiko node40109->node49466 node28435 Deport node50034 Termingeschäfte node50034->node33310 node35244 Hedge-Instrumente node35244->node33310 node34156 Diversifikation node33310->node34156 node46779 Put node30591 Call node42018 Option node29154->node46779 node29154->node30591 node29154->node42018 node44736 Report node28674 Abwertung node50469->node28674 node49657->node28435 node49657->node44736 node49657->node50469 node49657->node30947 node51205 Wirtschaftssubjekt node27619 Devisentermingeschäft node40513 Markt node30947->node50469 node30947->node51205 node30947->node27619 node30947->node40513 node40253 Interventionspflicht node40253->node50469 node42966 Portfolio-Ansatz node42966->node50469 node49466->node33310
      Mindmap Kurssicherung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kurssicherung-40109 node40109 Kurssicherung node50469 Wechselkurs node40109->node50469 node30947 Devisenterminmarkt node40109->node30947 node49657 Swapsatz node40109->node49657 node29154 Devisenoption node40109->node29154 node33310 Hedging node40109->node33310

      News SpringerProfessional.de

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      • Konsequent digital steigert die Profite

        Je intensiver Unternehmen digitalisiert sind, desto höher ist ihr Gewinnwachstum. Allerdings braucht es dazu konsequente Strategien und den Willen zum Wandel auf allen Ebenen.

      • Warum Manager die Macht der Controller fürchten

        Die Rolle des Controllers verändert sich. Er soll gerade als Unterstützung im strategischen Bereich an Einfluss gewinnen. Doch noch ist nicht jeder Manager bereit, den Controller als Sparringspartner zu sehen.

      • So viele befriste Arbeitsverträge wie nie

        Es gibt viel zu tun für die Bundesregierung – auch beim Thema befristete Arbeitsverträge. Denn deren Zahl hat im Jahr 2017 ein Rekordhoch erreicht. Bei der Hälfte fehlt sogar der sachliche Grund.

      • Facebook und VW stehen nicht für Werte

        Cambridge Analytica bei Facebook und die nicht endende Abgasaffäre bei Volkswagen haben das Image beider Unternehmen schwer geschädigt. Verbraucher wissen nicht mehr, welcher Ethik sie folgen. Ein Gastbeitrag von Jan Döring.

      • Umweltaspekte in das Controlling integrieren

        Controlling wird mit Kennzahlen und nüchternen Fakten verbunden, selten jedoch mit dem Thema Umwelt. Eine Studie legt jedoch offen, wie wichtig es ist, Umweltaspekte mit dem Controlling zu verzahnen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Cordula Heldt
      Deutsches Aktieninstitut e.V.
      Referentin und Rechtsanwältin
      Dr. Carsten Weerth
      Hauptzollamt Bremen
      Lehrbeauftragter an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management
      Prof. Dr. Johann Engelhard
      Universität Bamberg,
      Lehrstuhl für BWL, insb.
      Internationales Management
      Lehrstuhlinhaber

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Wenn ein Importeur in der Währung seines Landes kauft oder ein Exporteur in der Währung seines eigenen Landes verkauft, treten für ihn theoretisch keine Währungsprobleme auf, es sei denn, daß er seiner eigenen Währung mißtraut. Liegen aber …
      Für international tätige Unternehmen, die Geschäftsbeziehungen mit Partnern in anderen Währungsgebieten eingehen, stellt sich die Frage nach der dem Geschäft zu Grunde zu legenden Währung. Erfolgt der Abschluss des Geschäftes in einer anderen als …

      Sachgebiete