Direkt zum Inhalt

Kreditinstitute

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Unternehmen, die Bankgeschäfte gewerbsmäßig oder in einem Umfang betreiben, der einen in kaufmännischer Weise eingerichteten Geschäftsbetrieb erfordert. Gemäß § 1 I 1 KWG müssen für ein Kreditinstitut i.S.d. KWG drei Merkmale gegeben sein:
    (1) Ein Unternehmen, also nicht eine einzelne natürliche Person, auch wenn es sich um einen Kaufmann handelt;
    (2) das Betreiben mind. eines der Bankgeschäfte i.S.d. KWG, im Unterschied zur Definition des EU-Bankrechts;
    (3) ein gewisser Umfang der Geschäfte, wofür seit der Sechsten KWG-Novelle in erster Linie eine gewerbsmäßige Tätigkeit maßgeblich ist (Gewerbe). Welche Geschäfte als Bankgeschäfte i.S.d. KWG gelten, ist in § 1 I Nr. 1 - 12 KWG abschließend aufgezählt. Im EU-Bankrecht bezieht sich der Begriff Kreditinstitut dagegen nur auf Unternehmen, die sowohl das Einlagengeschäft als auch das Kreditgeschäft betreiben.

    In Deutschland kommt den Kreditinstituten aufgrund ihres weit gespannten Tätigkeitsfeldes (Universalbanken) eine dominierende Rolle als finanzielle Mittler zu.

    Vgl. auch Bank.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Kreditinstitute Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kreditinstitute-37317 node37317 Kreditinstitute node48087 Unternehmen node37317->node48087 node52879 Risikobegrenzungsgesetz (RisikoBegrG) node52879->node37317 node48070 Tilgung node29385 Darlehen node52896 Besonderheiten bei Tilgungsaussetzung node52896->node37317 node52896->node48070 node52896->node29385 node30077 Aufwendungen node52896->node30077 node33156 Immobilien node46030 Sachverständiger node30601 Beleihungswert node52900 Beleihungswertermittlung node52900->node37317 node52900->node33156 node52900->node46030 node52900->node30601 node28223 Bausparkassen node52849 Grundschuldbestellungsurkunde node33538 Gutenberg node48087->node33538 node30819 Betrieb node48087->node30819 node52932 Darlehens- und Sicherheitenübertragung node52932->node37317 node52932->node52879 node52932->node28223 node52932->node52849 node53018 Gewerbeimmobilie node52873 anlassbezogene Überprüfung von ... node52873->node37317 node52873->node53018 node53558 3D-Drucker node53558->node48087 node53997 Energiemanagement node53997->node48087
      Mindmap Kreditinstitute Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kreditinstitute-37317 node37317 Kreditinstitute node48087 Unternehmen node37317->node48087 node52873 anlassbezogene Überprüfung von ... node52873->node37317 node52932 Darlehens- und Sicherheitenübertragung node52932->node37317 node52900 Beleihungswertermittlung node52900->node37317 node52896 Besonderheiten bei Tilgungsaussetzung node52896->node37317

      News SpringerProfessional.de

      • Nachfolger verzweifelt gesucht

        So viele Unternehmen wie noch nie sind auf Nachfolgersuche. Gleichzeitig geht die Schere zwischen Übergabewilligen und Übernahmeinteressenten immer weiter auseinander. Woran es liegt und was Unternehmer tun können.

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Oliver Budzinski
      University of Southern Denmark,
      Campus Esbjerg,
      Department of Environmental and
      and Business Economics
      Professor of Business Economics
      PD Dr. Jörg Jasper
      EnBW AG
      Senior Economist
      Prof. Dr. Albrecht F. Michler
      Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf,
      Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät,
      Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre
      außerplanmäßiger Professor
      Prof. Dr. habil. Stephan Schöning
      SRH Hochschule Heidelberg Campus Calw
      Professur für Allgemeine BWL und Finanzen

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      In der Frankenbank werden Mittel aus sechsmonatigen Termineinlagen für die Vergabe von Darlehen mit einer zehnjährigen Zinsfestschreibung verwendet. Die Konditionen für diese Kundengeschäfte im Wertbereich werden auf Basis der Marktzinsmethode …
      Banken sind Unternehmen die geld- und kreditbezogene Dienstleistungen erstellen. Sie haben eine herausragende volkswirtschaftliche Relevanz, da sie einen Liquiditätsausgleich zu den Werteströmen schaffen, die durch Sachgüter und Dienstleistungen …
      Ein stabiles und funktionstüchtiges Bankensystem ist eine fundamentale Voraussetzung für das Funktionieren einer Volkswirtschaft. Daher ist es die Aufgabe der Bankenaufsicht, die Geschäftstätigkeit der Kreditinstitute mit Blick auf die Einhaltung …

      Sachgebiete

      Interne Verweise