Direkt zum Inhalt

Bürgschaftsbanken

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Kreditgarantiegemeinschaften; Selbsthilfeeinrichtungen des Mittelstandes, an denen Handwerkskammern, Industrie- und Handelskammern, Kammern der Freien Berufe, Wirtschaftsverbände und Innungen, Banken und Sparkassen sowie Versicherungsunternehmen beteiligt sind. Sie übernehmen Ausfallbürgschaften für kurz-, mittel- und langfristige Kredite an Unternehmen, die keine ausreichenden Kreditsicherheiten bieten können, z.B. für Existenzgründungen und Betriebsübernahmen, Investitions- und Wachstumsfinanzierungen, Betriebsmittel (auch Kontokorrentkreditrahmen), Avale und Garantien (auch Kreditrahmen). Ausfallbürgschaften können für ein einzelnes Unternehmen bis zu einer Gesamthöhe von 1 Mio. Euro übernommen werden. Im Rahmen des von der Bundesregierung zur Bewältigung der Finanzmarktkrise beschlossenen Konjunkturpakets II konnten Bürgschaftsbanken in den Jahren 2009 und 2010 vorübergehend die Bürgschaftsobergrenze von 1 Mio. Euro auf 2 Mio. Euro erhöhen. Die Übernahme von Bürgschaften für Sanierungskredite ist ausgeschlossen.

    Durch globale Rückbürgschaften, die vom Bund und vom betreffenden Bundesland übernommen werden, deckt die öffentliche Hand einen hohen Teil des Risikos der Bürgschaftsbanken ab.

    Bürgschaftsbanken sind Kreditinstitute im Sinn von §1 KWG. Sie betreiben mit dem Garantiegeschäft Bankgeschäfte und unterliegen der Bankenaufsicht (BA).

    Vgl. auch Wirtschaftsförderinstitute.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Bürgschaftsbanken Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/buergschaftsbanken-27230 node27230 Bürgschaftsbanken node29591 Ausfallbürgschaft node27230->node29591 node28544 Bankgeschäfte node27230->node28544 node40165 Mittelstand node27230->node40165 node33325 Garantie node27230->node33325 node31277 Aval node27230->node31277 node34273 Exportkreditgarantien des Bundes node29591->node34273 node49194 Zwangsvollstreckung node29591->node49194 node36619 Einrede der Vorausklage node29591->node36619 node29924 Bürgschaft node29591->node29924 node32676 Einlagengeschäft node32676->node28544 node27855 Bank node27855->node28544 node53509 Customer Touch Point node53509->node28544 node45724 Sachmängelhaftung node45724->node33325 node37513 Mittelstandsförderung node40165->node37513 node49851 Unternehmensgrößenstruktur node40165->node49851 node33325->node29924 node31570 Avalkredit node31570->node33325 node31277->node33325 node31277->node31570 node31277->node29924 node54015 Hidden Champions node54015->node40165 node45093 Sparkassen node45093->node28544
      Mindmap Bürgschaftsbanken Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/buergschaftsbanken-27230 node27230 Bürgschaftsbanken node40165 Mittelstand node27230->node40165 node31277 Aval node27230->node31277 node33325 Garantie node27230->node33325 node29591 Ausfallbürgschaft node27230->node29591 node28544 Bankgeschäfte node27230->node28544

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete