Direkt zum Inhalt

Garanten

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Charakterisierung: Als Garanten treten v.a. Banken in Erscheinung, und zwar durch Übernahme von Garantien und Bürgschaften, durch Eröffnung oder Bestätigung von Akkreditiven etc. Außerdem übernehmen die Kreditversicherungsgesellschaften im Rahmen ihrer Kautionsversicherung Avale (Bürgschaften, Garantien und Bonds). Im Einzelfall sind es neben den Banken und den Spezialversicherern auch Industrie- und Handelsunternehmen, die z.B. für ihre Tochter- oder Schwestergesellschaften Garantien u.Ä. stellen.

    2. Die Prüfung der Bonität von Garanten, die sog. Nichtbanken sind, erfolgt mit denselben Instrumenten, wie sie auch bei der Prüfung der Seriosität und Kreditwürdigkeit von Importeuren und anderen Geschäftspartnern zum Einsatz kommen, z.B. mittels Bankauskünften und Wirtschaftsauskünften (Bonitätsprüfung). Dagegen ist es für die Garantiebegünstigten i.Allg. nicht möglich, die Solvenz von garantieleistenden (ausländischen) Banken selbst zu analysieren. Hilfestellung geben die größeren, im Auslandsgeschäft engagierten dt. Banken sowie die von „AAA” bzw. von „Aaa” ausgehenden Klassifizierungen durch Standard & Poors Ratings Group, Moody's Investors Service und IBCA Banking Analysis Limited (Rating).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Garanten Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/garanten-34999 node34999 Garanten node29137 Bonitätsprüfung node34999->node29137 node31277 Aval node34999->node31277 node28174 Akkreditiv node34999->node28174 node33325 Garantie node34999->node33325 node29924 Bürgschaft node34999->node29924 node33004 Einheitliche Richtlinien und ... node33004->node28174 node37077 Lieferantenkredit node38053 Kreditwürdigkeitsprüfung node27055 Bonität node29137->node37077 node29137->node38053 node29137->node27055 node32680 Emissionsgeschäft node29137->node32680 node27230 Bürgschaftsbanken node27230->node31277 node31277->node33325 node31277->node29924 node31570 Avalkredit node31277->node31570 node35099 Documentary Credit node35099->node28174 node27654 Akkreditivbank node35916 FCA node35916->node28174 node28174->node27654 node41311 Mängelhaftung node33325->node41311 node35993 Gewährleistungsaval node35993->node29924 node35473 Hauptschuldner node35473->node29924 node42058 Schuldverhältnis node42058->node29924 node46472 Sachsicherheit node29924->node46472 node33188 Exportgarantie node33188->node33325 node31570->node33325 node35463 fiduziarische Sicherheiten node35463->node33325
      Mindmap Garanten Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/garanten-34999 node34999 Garanten node33325 Garantie node34999->node33325 node29924 Bürgschaft node34999->node29924 node28174 Akkreditiv node34999->node28174 node31277 Aval node34999->node31277 node29137 Bonitätsprüfung node34999->node29137

      News SpringerProfessional.de

      • Maschinen-Export in die USA boomt

        Die Ausfuhren der deutschen Maschinenbau-Industrie bleiben auf Wachstumskurs – besonders in Richtung USA und China. In den ersten vier Monaten dieses Jahres stiegen die Ausfuhren im Vergleich zum Vorjahr um nominal 4,4 Prozent auf 56,1 Milliarden Euro.

      • "Der beste Deal kann sich zum Flop entwickeln"

        Wie Übernahmen von Unternehmen gelingen, erklärt M&A-Experte Florian Bauer im Exklusiv-Interview. Denn der Professor für strategisches Management an der Lancaster University Management School erlebt viel zu oft, wie die Integration zugekaufter Kandidaten scheitert.

      • Aufsichtsrat – kein Job für nebenbei

        Die Zeiten, in denen Vorstände nebenher zahlreiche Aufsichtsratsmandate anhäuften, sind vorbei. Die Hauptgründe: Zeitmangel und strengere Anforderungen. Beginnt nun die Ära der Berufsaufsichtsräte?

      • "Ignoranz versucht, einen anderen zum Nichts zu machen"

        Sie wirken auf den ersten Blick harmlos: Ignoranzfallen am Arbeitsplatz. Dabei handelt es sich um Mobbing, um subtile seelische Gewalt, die Mitarbeitern an die Nieren geht. Springer-Autorin Lilo Endriss erklärt im Interview, warum Ignoranzfallen so tückisch sind.

      • Verbraucher können bald gemeinsam klagen

        Der Bundestag hat entschieden: Ab November ist es Verbrauchern möglich, über Verbände eine Musterfeststellungsklage gegen Unternehmen einzureichen, um gemeinsam Schadensersatz zu fordern. Die Opposition sieht das Gesetz kritisch.

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Jörn Altmann
      ESB Business School,
      Reutlingen University,
      Lehrstuhl International Finance

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die Grundlagen und Prinzipien der freien Gesellschaft sind das Fundament für Fortschritt und wirtschaftliche Prosperität in den entwickelten Staaten. Die Europäische Integration sollte daher bestrebt sein, Freiheit zu sichern und die Chancen für …
      Seit die ersten Generika vor rund 35 Jahren auf den deutschen Markt kamen, haben die qualitativ hochwertigen, aber preiswerten Folgeprodukte patentfreier Medikamente den deutschen Arzneimittelmarkt geradezu revolutioniert. Heute können rund zwei Drit
      Das Leitthema, das diese Veranstaltung begleitet, deutete es bereits an: Im Mittelpunkt des 7. Otto Beisheim Kolloquiums stand die Zukunft unserer Innenstädte. Herr Professor Greipl, auf den Punkt gebracht: Welche Vorraussetzungen müssen erfüllt sein

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete