Direkt zum Inhalt

Ausfallbürgschaft

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Schadlosbürgschaft; Sonderform der Bürgschaft. Der Bürge haftet nur, soweit der Gläubiger mit seiner Forderung ausfällt. Der Ausfallbürge braucht nicht erst die Einrede der Vorausklage zu erheben, vielmehr muss der Gläubiger nachweisen, dass er erfolglos die Zwangsvollstreckung gegen den Hauptschuldner versucht hat.

    Vgl. auch modifizierte Ausfallbürgschaft. Zur Förderung von Mittelstand und Existenzgründungen werden Ausfallbürgschaften seitens Bürgschaftsbanken übernommen.

    Im Export gewährt der Bund unter bestimmten Voraussetzungen Ausfallbürgschaften (Exportkreditgarantien des Bundes).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Ausfallbürgschaft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/ausfallbuergschaft-29591 node29591 Ausfallbürgschaft node29924 Bürgschaft node29591->node29924 node36619 Einrede der Vorausklage node29591->node36619 node49194 Zwangsvollstreckung node29591->node49194 node38144 modifizierte Ausfallbürgschaft node29591->node38144 node46472 Sachsicherheit node29924->node46472 node42058 Schuldverhältnis node42058->node29924 node35473 Hauptschuldner node35473->node29591 node35473->node29924 node35993 Gewährleistungsaval node35993->node29924 node36619->node35473 node45407 selbstschuldnerische Bürgschaft node36619->node45407 node41827 Insolvenzverfahren node36619->node41827 node47613 Vollstreckungsgericht node49194->node47613 node40503 Insolvenzmasse node40503->node49194 node45305 Pfandverwertung node45305->node49194 node44851 Pfändungsschutz node44851->node49194
      Mindmap Ausfallbürgschaft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/ausfallbuergschaft-29591 node29591 Ausfallbürgschaft node29924 Bürgschaft node29591->node29924 node36619 Einrede der Vorausklage node29591->node36619 node49194 Zwangsvollstreckung node29591->node49194 node35473 Hauptschuldner node29591->node35473 node38144 modifizierte Ausfallbürgschaft node29591->node38144

      News SpringerProfessional.de

      • "Unternehmen tragen Verantwortung für Konsumenten"

        Wer in der digitalen Welt nicht untergehen will, muss sich einige Kompetenzen aneigen. Sonst frisst die Digitalisierung ihre User, warnen Anabel Ternès und Hans-Peter Hagemes im Gespräch mit Springer Professional. Insbesondere Unternehmen sollten sich ihrer Verantwortung bewusst sein.

      • Digitalisierung schafft Chancen für weibliche Führungskräfte

        Mittlerweile erfüllen zwar die Aufsichtsräte der Dax-30-Unternehmen im Durchschnitt die gesetzliche Frauenquote. Aber gerade in Führungspositionen im operativen Geschäft sind Frauen, auch in der Finanzbranche, immer noch rar gesät. Und das sieht nur in einem Fachbereich besser aus.

      • Verantwortungsvolle Chefs haben mehr Stress

        Ein Chef, der sich seiner Verantwortung im Job bewusst ist, führt ein stressbelastetes Dasein. Zumindest, wenn er sich in einer gehobenen Machtposition befindet. Das haben Wissenschafter herausgefunden.

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      • Konsequent digital steigert die Profite

        Je intensiver Unternehmen digitalisiert sind, desto höher ist ihr Gewinnwachstum. Allerdings braucht es dazu konsequente Strategien und den Willen zum Wandel auf allen Ebenen.

      • Warum Manager die Macht der Controller fürchten

        Die Rolle des Controllers verändert sich. Er soll gerade als Unterstützung im strategischen Bereich an Einfluss gewinnen. Doch noch ist nicht jeder Manager bereit, den Controller als Sparringspartner zu sehen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Henning Klodt
      Institut für Weltwirtschaft
      Leiter des Zentrums Wirtschaftspolitik
      Prof. Dr. Jörn Altmann
      ESB Business School,
      Reutlingen University,
      Lehrstuhl International Finance

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Patronatserklärungen sind nur ein Ausweichinstrument zur Kreditsicherung. Denn sie werden dann eingesetzt, wenn keine Sach- oder sonstigen Personalsicherheiten zur Verfügung stehen. BANK MAGAZIN sagt, wann und wie Patronatserklärungen benutzt werden …
      Der Beitrag zeigt zunächst auf, welche allgemeinen Gegenstandsbereiche und Ambivalenzen gesellschaftliche Partizipation im Sinne von Bildung und sozialer Teilhabe innehat. Das Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) kann vor diesem Hintergrund im …
      In allen Gesellschaften stellt sich das Problem, wie eine doppelte Aufgabe institutionell gelöst werden soll: einerseits muss das an menschliche Individuen gebundene Arbeitsvermögen auf konkrete Produktionsprozesse und Tätigkeiten verteilt werden …

      Sachgebiete