Direkt zum Inhalt

Filialbank

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Kreditinstitute, die Bankdienstleistungen bereitstellen, indem sie lokal mit Filialen bzw. Zweigstellen präsent sind. Filialbanken zeichnen sich i.d.R. durch eine hohe Beratungsintensität und -qualität (bes. bei komplexen Produkten) aus und wollen Kundenwünsche unmittelbar abdecken. Ein Nachteil sind höhere Verwaltungsaufwendungen. Durch die Abwicklung von (einfachen) Bankdienstleistungen mit Selbstbedienungsgeräten sowie mittels Online-Banking und den Kostendruck ist die Zahl der Zweigstellen in Deutschland in den letzten Jahren stark rückläufig.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Filialbank"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Filialbank Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/filialbank-33293 node33293 Filialbank node37317 Kreditinstitute node33293->node37317 node48087 Unternehmen node37317->node48087 node35599 Gewerbe node37317->node35599 node53389 Know-your-Customer-Prinzip (KYC) node53389->node37317 node34921 Finanzdienstleistungen node34921->node37317 node45648 Retailbank node45648->node33293
    Mindmap Filialbank Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/filialbank-33293 node33293 Filialbank node37317 Kreditinstitute node33293->node37317 node45648 Retailbank node45648->node33293

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete