Direkt zum Inhalt

operationelles Risiko

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Operationelles Risiko für die Kreditinstitute nach den MaRisk ist die Gefahr von Verlusten, die infolge der Unangemessenheit oder des Versagens von internen Verfahren, Menschen und Systemen oder infolge von externen Ereignissen eintreten.

    I.e.S. sind dies

    • Prozessrisiken
    • Personenrisiken
    • Systemrisiken
    • externe Risiken (inkl. Rechtsrisiken).

      I.w.S. kommen hinzu
    • steuerliche Risiken
    • politische Risiken
    • strategische Risiken
    • Geschäftsrisiken
    • Reputationsrisiken.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap operationelles Risiko Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/operationelles-risiko-53152 node53152 operationelles Risiko node37317 Kreditinstitute node53152->node37317 node53090 MaRisk node53152->node53090 node48087 Unternehmen node37317->node48087 node52873 anlassbezogene Überprüfung von ... node52873->node37317 node52932 Darlehens- und Sicherheitenübertragung node52932->node37317 node52900 Beleihungswertermittlung node52900->node37317 node30634 Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ... node53090->node30634 node27850 Basel II node53090->node27850 node42454 Risikomanagement node53090->node42454 node52755 Basel III node53090->node52755
      Mindmap operationelles Risiko Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/operationelles-risiko-53152 node53152 operationelles Risiko node37317 Kreditinstitute node53152->node37317 node53090 MaRisk node53152->node53090

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Helmut Keller
      Autor, Schuldnerberater, Referent

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete