Direkt zum Inhalt

Lotterie

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Veranstaltung durch Ausspielung von Geldgewinnen, wobei aufgrund eines Ziehungsplans der Zufall über Gewinn oder Verlust des Einsatzes entscheidet, durchgeführt von Privatpersonen oder öffentlichen Körperschaften.

    2. Hauptarten: Neben der Klassenlotterie heute v.a. Fußballtoto, Zahlenlotto, Rennwette, Tombola.

    3. Rechtlich ist der Lotterievertrag maßgebend.

    4. Besteuerung durch Rennwett- und Lotteriesteuer. Lotteriegewinne sind als einmalige Vermögensanfälle steuerfrei.

    Mindmap Lotterie Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/lotterie-39106 node39106 Lotterie node45709 Rennwett- und Lotteriesteuer node39106->node45709 node33279 einmalige Vermögensanfälle node39106->node33279 node27151 Ausspielung node39106->node27151 node47932 Verkehrsteuern node47932->node45709 node33279->node45709 node32444 Erbschaftsteuer node33279->node32444 node28670 Betriebseinnahmen node33279->node28670 node38357 Lotteriesteuer node38357->node45709 node45937 Schenkung node45937->node33279 node43694 Preisausschreiben node27151->node43694 node39475 Lotterievertrag node27151->node39475 node39475->node39106
    Mindmap Lotterie Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/lotterie-39106 node39106 Lotterie node45709 Rennwett- und Lotteriesteuer node39106->node45709 node33279 einmalige Vermögensanfälle node39106->node33279 node27151 Ausspielung node39106->node27151 node39475 Lotterievertrag node39106->node39475

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete