Direkt zum Inhalt

Metaplanung (MP)

Definition: Was ist "Metaplanung (MP)"?

Planung, die sich nicht auf inhaltliche Ziele, Strategien etc. bezieht, sondern die Gestaltung der Planung bzw. des Planungs- und Kontrollsystems selbst zum Gegenstand hat.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Begriff: Planung, die sich nicht auf inhaltliche Ziele, Strategien etc. bezieht, sondern die Gestaltung der Planung bzw. des Planungs- und Kontrollsystems selbst zum Gegenstand hat.

    2. Merkmale: Damit kann das Planungs- und Kontrollsystem effizienter gestaltet werden; es kann aber auch überprüft werden, ob die Existenz eines solchen Systems überhaupt eine ökonomische Lösung darstellt. Sie stellt somit auch ein wichtiges Hilfsmittel der Organisation der Planung dar (Unternehmensplanung).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Metaplanung (MP)"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Metaplanung (MP) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/metaplanung-mp-37472 node37472 Metaplanung (MP) node48330 Unternehmensplanung node37472->node48330 node30235 Controlling node48330->node30235 node42926 Nutzwertanalyse node48330->node42926 node44567 Strategische Planung node48330->node44567 node49846 Top-Down-Prinzip node49846->node48330
    Mindmap Metaplanung (MP) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/metaplanung-mp-37472 node37472 Metaplanung (MP) node48330 Unternehmensplanung node37472->node48330

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete