Direkt zum Inhalt

Strategie

Definition

Unternehmensplanung/ v.a. im strategischen Management: Strategie wird definiert als die grundsätzliche, langfristige Verhaltensweise (Maßnahmenkombination) der Unternehmung und relevanter Teilbereiche gegenüber ihrer Umwelt zur Verwirklichung der langfristigen Ziele. Entscheidungs-/ Spieltheorie: Satz von Regeln, deren Beachtung die Wahrscheinlichkeit für das Auftreten eines gewünschten Ereignisses erhöhen soll.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Unternehmensplanung
    2. Entscheidungs-/ Spieltheorie

    Unternehmensplanung

    1. Begriff: v.a. im strategischen Management: Strategie wird definiert als die grundsätzliche, langfristige Verhaltensweise (Maßnahmenkombination) der Unternehmung und relevanter Teilbereiche gegenüber ihrer Umwelt zur Verwirklichung der langfristigen Ziele.

    2. Merkmale: Eine Strategie trifft Aussagen zu den folgenden vier Bereichen:
    (1) dem Tätigkeitsbereich, d.h. dem Ausmaß der Umweltbeziehungen der Unternehmung (Scope/Domain),
    (2) den Ressourcen der Unternehmung und den damit verbundenen Fähigkeiten, die strategischen Ziele zu erreichen (Distinctive Competence),
    (3) den Wettbewerbsvorteilen der Unternehmung (Competitive Advantage) und
    (4) der Synergien, die durch die strategischen Entscheidungen entstehen können.

    Entscheidungs-/ Spieltheorie

    Satz von Regeln, deren Beachtung die Wahrscheinlichkeit für das Auftreten eines gewünschten Ereignisses erhöhen soll. In der Entscheidungstheorie Aktion in einer mehrstufigen Entscheidung, bestehend aus aufeinanderfolgenden Maßnahmen über alle betrachteten Teilperioden; in der Spieltheorie ein Spielplan, nach dem ein Spieler seine Auswahlmöglichkeiten für jeden Spielzug bestimmt.

    Vgl. auch Spieltheorie.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Strategie Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/strategie-43591 node43591 Strategie node46576 Spieltheorie node43591->node46576 node53993 Diversity Management node27721 Compliance node34842 Governance node38583 IT node52753 IT-Management node52753->node43591 node52753->node27721 node52753->node34842 node52753->node38583 node42454 Risikomanagement node52753->node42454 node34088 Führungskräfte node48087 Unternehmen node54074 Corporate Think Tank node54074->node43591 node54074->node34088 node54074->node48087 node39624 Innovation node54074->node39624 node54107 LEGO®-SERIOUS-PLAY®-Methode node39216 Kreativitätstechniken node29221 Cournot node46576->node29221 node54120 Design Thinking node54120->node43591 node54120->node53993 node54120->node54107 node54120->node39216 node54120->node39624 node50048 Wettbewerbskonzepte node50653 Wettbewerbsstrategie node50048->node50653 node50465 Wertschöpfungskette node50465->node50653 node39814 Learning by Doing ... node39814->node50653 node38674 Industrieökonomik node50653->node43591 node50653->node38674 node38671 Morgenstern node38671->node46576 node38246 inferiore Strategie node38246->node46576 node45660 Preistheorie node45660->node46576
      Mindmap Strategie Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/strategie-43591 node43591 Strategie node46576 Spieltheorie node43591->node46576 node50653 Wettbewerbsstrategie node50653->node43591 node54120 Design Thinking node54120->node43591 node54074 Corporate Think Tank node54074->node43591 node52753 IT-Management node52753->node43591

      News SpringerProfessional.de

      • Nachfolger verzweifelt gesucht

        So viele Unternehmen wie noch nie sind auf Nachfolgersuche. Gleichzeitig geht die Schere zwischen Übergabewilligen und Übernahmeinteressenten immer weiter auseinander. Woran es liegt und was Unternehmer tun können.

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Günter Müller-Stewens
      Universität St. Gallen,
      Institut für Betriebswirtschaft
      Direktor
      Prof. Dr. Robert Gillenkirch
      Universität Osnabrück
      Universitätsprofessor

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Geld ist ein abstraktes Thema. Als man begann, es als Ersatz für Tauschwaren einzusetzen, wurde vieles leichter und manches komplizierter. Ein großes Thema unserer Zeit ist die sogenannte Schnäppchen-Mentalität. Kaum ein Unternehmen, das nicht …
      Praxisbeispiele sind für die Anwendung hilfreich. Ebenso wichtig ist allerdings eine generische Vorgehensweise, die sich leicht auf den eigenen Anwendungsfall übertragen lässt. Dies soll das folgende Kapitel leisten.Drei Blöcke kennzeichnen den …

      Sachgebiete