Direkt zum Inhalt

Palette

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    genormte dauerhafte Plattform als Unterlage stapelbarer Güter, die als Ladeeinheit mit Gabelstaplern umgeschlagen werden kann.

    Arten: Flach-Palette (ohne Aufbauten), Gitterbox-, Rungen-, Tank- und spezielle Flugzeug-Palette aus Holz, Metall u.a. Werkstoffen in verschiedenen Abmessungen. Die größte Verbreitung in Europa hat die Flach-Palette nach DIN 15146 aus Holz mit 800 × 1200 mm Grundfläche, ca. 30 kg Eigengewicht und 1.000 kg Tragfähigkeit als sog. Pool-Palette.

    Verkehrs-, Handels- und Industriebetriebe tauschen Pool-Paletten des europäischen Palettenpools und andere standardisierte Paletten untereinander aus und vermeiden dadurch Rücktransporte leerer Paletten. Im Markt existieren mehrere Palettentausch-Pools.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Palette Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/palette-46434 node46434 Palette node37725 Ladeeinheit node46434->node37725 node30773 Container node37725->node30773 node50394 Wechselbehälter node37725->node50394 node30773->node46434 node29558 Containerverkehr node30773->node29558 node41099 kombinierter Verkehr node30773->node41099 node29558->node37725 node34841 flexible Produktionszelle node34841->node46434 node33461 flexible Fertigungszelle node33461->node34841 node41970 Rationalisierung node41970->node34841 node42675 Produktionsinsel node42675->node34841 node41967 Poolpalette node41967->node46434 node45365 Palettenpool node45365->node46434
      Mindmap Palette Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/palette-46434 node46434 Palette node37725 Ladeeinheit node46434->node37725 node30773 Container node30773->node46434 node34841 flexible Produktionszelle node34841->node46434 node41967 Poolpalette node41967->node46434 node45365 Palettenpool node45365->node46434

      News SpringerProfessional.de

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      • Konsequent digital steigert die Profite

        Je intensiver Unternehmen digitalisiert sind, desto höher ist ihr Gewinnwachstum. Allerdings braucht es dazu konsequente Strategien und den Willen zum Wandel auf allen Ebenen.

      • Warum Manager die Macht der Controller fürchten

        Die Rolle des Controllers verändert sich. Er soll gerade als Unterstützung im strategischen Bereich an Einfluss gewinnen. Doch noch ist nicht jeder Manager bereit, den Controller als Sparringspartner zu sehen.

      • So viele befriste Arbeitsverträge wie nie

        Es gibt viel zu tun für die Bundesregierung – auch beim Thema befristete Arbeitsverträge. Denn deren Zahl hat im Jahr 2017 ein Rekordhoch erreicht. Bei der Hälfte fehlt sogar der sachliche Grund.

      • Facebook und VW stehen nicht für Werte

        Cambridge Analytica bei Facebook und die nicht endende Abgasaffäre bei Volkswagen haben das Image beider Unternehmen schwer geschädigt. Verbraucher wissen nicht mehr, welcher Ethik sie folgen. Ein Gastbeitrag von Jan Döring.

      • Umweltaspekte in das Controlling integrieren

        Controlling wird mit Kennzahlen und nüchternen Fakten verbunden, selten jedoch mit dem Thema Umwelt. Eine Studie legt jedoch offen, wie wichtig es ist, Umweltaspekte mit dem Controlling zu verzahnen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Winfried Krieger
      Prof. Krieger Consulting GmbH
      Gründer und Geschäftsführer

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      In digital games, the visual representation of game assets such as avatars or game levels can hint at their purpose, in-game use and strengths. In the Pokémon games, this is particularly prevalent with the namesake creatures’ type and the colors …
      Mit dem elektrischen und autonomen E-Palette Concept will Toyota unterschiedliche Bedürfnisse künftiger Mobilität in einem Fahrzeug vereinen. Vorgestellt wird das Konzeptfahrzeug auf der CES.
      Volkswagen zeigt auf der IAA 2017 ein neues Kompakt-SUV: Der T-Roc ist nach Tiguan, Tiguan Allspace und Touareg das vierte SUV aus Wolfsburg.

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete