Direkt zum Inhalt

physiologische Arbeitskurve

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    durch Ermüdung verursachte und durch den Biorhythmus bedingte Leistungsschwankungen des Menschen bei der Arbeit im Zeitraum von 24 Stunden (vgl. Abbildung „Physiologische Arbeitskurve”). Die physiologische Arbeitskurve ist durch typische Schwankungen mit einem Vormittags- und einem Nachmittagsgipfel und einem Leistungstief in den ersten Stunden nach Mitternacht gekennzeichnet. Die unterschiedliche Leistungsfähigkeit ist von den tageszeitlich unterschiedlichen vegetativen Funktionen des Organismus abhängig.

    Vgl. auch Leistungskurve; Pausengestaltung.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap physiologische Arbeitskurve Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/physiologische-arbeitskurve-46116 node46116 physiologische Arbeitskurve node37379 Leistungskurve node46116->node37379 node32704 Ermüdung node46116->node32704 node42648 Pausengestaltung node46116->node42648 node47006 Wechselschichtarbeit node47006->node37379 node42179 Pausen node32704->node42179 node35079 Erholungszeit node35079->node32704 node31164 Beleuchtung node31164->node32704 node42648->node32704 node42648->node42179
      Mindmap physiologische Arbeitskurve Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/physiologische-arbeitskurve-46116 node46116 physiologische Arbeitskurve node37379 Leistungskurve node46116->node37379 node32704 Ermüdung node46116->node32704 node42648 Pausengestaltung node46116->node42648

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete