Direkt zum Inhalt

Produzentenrente

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Differenz zwischen dem Preis, zu dem ein Anbieter aufgrund seiner Kostensituation noch bereit wäre, ein Gut herzustellen und anzubieten, und dem Marktpreis. Im Gegensatz zu der psychologischen Größe der Konsumentenrente ist die Produzentenrente im Rahmen der Mikroökonomik ein Ausdruck für die anfallenden Differenzialgewinne (polypolistische Preisbildung) der intra-marginalen Marktanbieter. Die Produzentenrente ist im Schaubild die Fläche des Dreiecks, das durch die Angebotskurve, die Ordinate (y-Achse) und die Marktpreisgerade gebildet wird. – Gegenteil: Konsumentenrente, Consumer Surplus.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Produzentenrente Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/produzentenrente-42919 node42919 Produzentenrente node46345 polypolistische Preisbildung node42919->node46345 node39342 Mikroökonomik node42919->node39342 node46701 Preis node42919->node46701 node39569 Konsumentenrente node42919->node39569 node36114 Gut node42919->node36114 node47894 vollkommene Konkurrenz node52267 doppelt geknickte Preisabsatzkurve node52267->node46345 node34054 Grenzanbieter node34054->node46345 node46345->node47894 node48211 Ziel-Mittel-Zusammenhang node48211->node39342 node48850 Volkswirtschaftstheorie node48850->node39342 node37648 Mikroökonomie node37648->node39342 node51205 Wirtschaftssubjekt node39342->node51205 node50000 Wohlfahrtsökonomik node49413 Tauschwert node46701->node49413 node39569->node47894 node39569->node50000 node39569->node36114 node43524 Sättigungsmenge node43524->node36114 node43884 Nutzenindexfunktion node43884->node36114 node42314 Standardgut node42314->node36114 node41854 Nutzen node36114->node41854 node40996 mikroökonomische Theorie der ... node40996->node46701 node40983 Knappheit node40983->node46701 node44942 Preismechanismus node44942->node46701 node46337 Preisbildung node46337->node46345
      Mindmap Produzentenrente Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/produzentenrente-42919 node42919 Produzentenrente node46701 Preis node42919->node46701 node36114 Gut node42919->node36114 node39569 Konsumentenrente node42919->node39569 node39342 Mikroökonomik node42919->node39342 node46345 polypolistische Preisbildung node42919->node46345

      News SpringerProfessional.de

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      • Digitalisierung in betrieblicher Altersvorsorge angekommen

        Mittlerweile ist die Digitalisierung auch in der betrieblichen Altersvorsorge angekommen. Die aktuelle Mercer-Studie deckt Details auf und erklärt, wieso sich zwei Drittel der befragten Unternehmen eine digitale Informationsplattform wünschen.

      • Industrie 4.0 – und Schicht im Schacht?

        Je nach Standpunkt und Blickwinkel scheint der Trend zu Digitalisierung und Vernetzung der Industrie zur Industrie 4.0 positive oder negative Auswirkungen auf die Arbeitsplatzentwicklung zu versprechen. Wirtschaftsforscher haben jetzt eine Gesamtschau versucht.

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Block 1 1. Die Grenzkosten schneiden die variablen Durchschnittskosten in deren Minimum. 2. Die Produzentenrente entspricht dem Gewinn plus den variablen Kosten. 3. Ein Unternehmen wird kurzfristig so lange eine positive Menge im Markt anbieten …
      Die Erhebung zusätzlicher Zölle auf den Import von Stahl, Aluminium und Waschmaschinen ist die erste handelspolitische Entscheidung der Trump-Regierung, die sich unmittelbar auf bestehende US-Handelsströme auswirken wird. Gleichzeitig lässt sich …
      Digitalisierung und Vernetzung von Menschen, Maschinen und Endgeräten ermöglichen im Verbund mit fortschrittlicher Software und Rechenleistung die Integration, Analyse und Verarbeitung einer Fülle von Daten aus diversen, heterogenen Quellen. Big …

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

        Sachgebiete