Direkt zum Inhalt

Reihenuntersuchung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    engl. screening; planmäßige, meist vorbeugende ärztliche Untersuchung des Gesundheitszustandes bestimmter Alters- oder Bevölkerungsgruppen, z.B. von Jugendlichen, Angehörigen polizeilicher oder militärischer Verbände, aber auch von Belegschaftsmitgliedern bestimmter Industrie- oder Handwerkszweige. Bei Betreibern von kerntechnischen Anlagen dienen die Untersuchungen etwa der Feststellung vorhandener spezieller Strahlenbelastungen; in Nahrungsmittel- und Dienstleistungsbetrieben werden Mitarbeitende etwa auf Infektionen hin untersucht, z.B. Typhus, TBC, Geschlechtskrankheiten etc.

    Reihenuntersuchungen erfolgen:
    (1) im Rahmen des öffentlichen Gesundheitsdienstes, vielfach aufgrund gesetzlicher oder polizeilicher Vorschriften;
    (2) im Rahmen des werkärztlichen Dienstes der Betriebe.

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete