Direkt zum Inhalt

Spekulationshandel

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Geschäftsabschluss, dem nicht die Absicht auf tatsächliche Lieferung der ge- bzw. verkauften Waren, sondern das Bestreben zur Ausnutzung von Preisdifferenzen zwischen Einkauf und Verkauf zugrunde liegt. Reine Form des Spekulationshandels nur bei Termingeschäften an der Börse (Spekulation).

    Gegensatz: Effektivhandel.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Spekulationshandel Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/spekulationshandel-45320 node45320 Spekulationshandel node50034 Termingeschäfte node45320->node50034 node44322 Spekulation node45320->node44322 node31239 Derivate node50034->node31239 node29775 Arbitrage node50034->node29775 node33310 Hedging node50034->node33310 node42627 Optionsgeschäft node50034->node42627 node44322->node50034 node30958 Devisenspekulation node44322->node30958 node44696 Spekulationspapiere node44696->node44322
      Mindmap Spekulationshandel Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/spekulationshandel-45320 node45320 Spekulationshandel node50034 Termingeschäfte node45320->node50034 node44322 Spekulation node45320->node44322

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete