Direkt zum Inhalt

Tobin-Steuer

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Der Begriff Tobin-Steuer geht auf einen Vorschlag des US-amerikanischen Wirtschaftswissenschaftler James Tobin (1918-2002) zurück, der 1972 die Einführung einer weltweit einheitlichen Sondersteuer auf spekulative internationale Devisentransaktionen forderte. Erklärtes Ziel sollte sein, nach dem Zusammenbruch des Systems der festen Wechselkurse, kurzfristige Spekulationen auf Devisenmärkten einzudämmen und so Schwankungen an den Börsen zu regulieren. Die Tobin-Steuer wurde jedoch nicht eingeführt, die frühe Forderung Tobins weckte aber immer wieder das Interesse der Politik - insbesondere auch im Zusammenhang mit der Finanzmarktkrise (Bankenkrise) ab 2007- und gehört zu den Gründungsforderungen von Attac.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Tobin-Steuer Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/tobin-steuer-52708 node52708 Tobin-Steuer node52712 Attac node52708->node52712 node31427 Bankenkrise node52708->node31427 node47644 Tobin node52708->node47644 node34869 fester Wechselkurs node52708->node34869 node47447 Weltwirtschaftskrise node43535 Steueroasen node39218 Non-Governmental Organization (NGO) node52712->node43535 node52712->node39218 node35709 Freihandelszone node52712->node35709 node51291 Finanzmarktstabilisierungsfonds node34161 Einlagensicherung node38158 Kreditwesengesetz (KWG) node31427->node47447 node31427->node51291 node31427->node34161 node31427->node38158 node48022 Zentralbank node47644->node48022 node43717 Portfolio Selection node47644->node43717 node40778 Makroökonomik node47644->node40778 node38241 Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften node47644->node38241 node30459 Bretton-Woods-Abkommen node30459->node34869 node44947 Realignment node50469 Wechselkurs node34869->node44947 node34869->node50469 node34869->node48022
      Mindmap Tobin-Steuer Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/tobin-steuer-52708 node52708 Tobin-Steuer node47644 Tobin node52708->node47644 node34869 fester Wechselkurs node52708->node34869 node31427 Bankenkrise node52708->node31427 node52712 Attac node52708->node52712

      News SpringerProfessional.de

      • Nachfolger verzweifelt gesucht

        So viele Unternehmen wie noch nie sind auf Nachfolgersuche. Gleichzeitig geht die Schere zwischen Übergabewilligen und Übernahmeinteressenten immer weiter auseinander. Woran es liegt und was Unternehmer tun können.

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Das Geschäft der Wirtschafts- und Unternehmensethik ist doppelter Natur: In der Wirtschaftsethik geht es angesichts von Dilemmasituationen um die politische Gestaltung der Spielregeln eines Wirtschaftssystems, während die Unternehmensethik im Fall …
      Finanzmärkte und deren Entwicklung stehen seit Jahren im Blickpunkt des öffentlichen Interesses. Auch ist die Geldpolitik Gegenstand wirtschaftspolitischer Diskussionen – spätestens seit den jüngsten Krisen im Euroraum. Diese Diskussionen reichen …
      Die Bewertung von Unternehmen, die „Königsdisiplin“ unter den Bewertungsproblemen, stellt sowohl eine Wissenschaft als auch eine Kunst dar. Sie zählt zu den „Dauerbrennern“ der Betriebswirtschaftlehre und hat eine lange Tradition. In diesem …

      Sachgebiete

      Interne Verweise