Direkt zum Inhalt

Trustcenter

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    behördlich autorisierte und überwachte Einrichtungen, die die Sicherheit beim Electronic Business gewährleisten soll. Aufgrund des Signaturgesetzes (SigG) können rechtsverbindliche Geschäfte mittels verschlüsselter Signaturen über Datenleitungen abgeschlossen werden, ohne dass eine reale Unterschrift notwendig ist. Trustcenter stellen Zertifikate („digitale Personalausweise”) aus, die im elektronischen Geschäftsverkehr die eindeutige Identifikation der Geschäftspartner ermöglichen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Trustcenter Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/trustcenter-51139 node51139 Trustcenter node32185 Electronic Business node51139->node32185 node43286 Signaturgesetz (SigG) node51139->node43286 node36810 E-Procurement node32185->node36810 node39169 Intermediation node39169->node32185 node53530 Mobile Business node53530->node32185 node51876 E-Business node51876->node32185 node29779 digitale Signatur node43286->node29779 node54466 Vertrauensdienstegesetz node54466->node43286
      Mindmap Trustcenter Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/trustcenter-51139 node51139 Trustcenter node32185 Electronic Business node51139->node32185 node43286 Signaturgesetz (SigG) node51139->node43286

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Tobias Kollmann
      Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Universität Duisburg-Essen, Campus Essen
      Lehrstuhl für E-Business und E-Entrepreneurship

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Grundlegend für die Behandlung der in Abschn. 1.2 genannten Probleme bei der Auswahl und Erstellung erfolgreicher TSI-Anwendungen wird in diesem Kapitel eine systematische Situationsanalyse des TC-Umfelds durchgeführt.
      Wie am Ende des vorherigen Kapitels dargelegt226, handelt es sich bei TSI-Anwendungen nicht um Produkte, die einmal erzeugt und anschließend ohne weiteres Zutun des Trustcenters verwendet werden können. Zum einen muss für das Fortbestehen …

      Sachgebiete