Direkt zum Inhalt

E-Mail

Definition

Abk. für Electronic Mail.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Allgemein
    2. Funktionsweise

    Allgemein

    Abk. für Electronic Mail, weit verbreiteter Dienst im Internet, mit dessen Hilfe Textnachrichten und digitale Daten (in Form eines Attachments) an einen bestimmten Empfänger versendet werden können. Eine E-Mail-Anwendung besteht aus einem Mailing Server, der die Nachrichten archiviert und den Versand steuert sowie einem client-seitigen  Mailing-Programm zur Erstellung und zum Transfer von elektronischen Nachrichten.

    Vgl. auch Mailbox.

    Funktionsweise

    Elektronischer Dienst zum Nachrichtenaustausch über elek­tro­nische Kommunikationsnetze. Die Nachrichten sind an einzelne oder mehrere Em­pfänger adressierbar. Der Aufbau einer E-Mail Nachricht richtet sich nach dem MIME-Standard (Multipurpose Internet Mail Extensions). Hierdurch wird es möglich, neben reinen Textnachrichten auch HTML-Nachrichten (Hypertext Markup Language, HTML) sowie Dateianhänge zu versenden. Als grundlegende Protokolle kommen für den Versand SMTP (Simple Mail Transfer Protocol) und für den Empfang IMAP (Internet Message Protocol) sowie POP3 (Post Office Protocol Version 3) zum Einsatz. Den Vorteilen der Universalität und Geschwindigkeit des E-Mail Dienstes stehen mangelnde Sicherheit und häufiger Missbrauch gegenüber. E-Mail ist noch vor dem World Wide Web (WWW) der meistgenutzte Dienst des Internets.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap E-Mail Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/e-mail-33576 node33576 E-Mail node37192 Internet node33576->node37192 node43906 SGML node53422 Internetkriminalität node53396 Phishing node53396->node33576 node53424 Whaling node53424->node33576 node53424->node53422 node53424->node53396 node53424->node37192 node53410 Malware node53424->node53410 node27928 Chat node48763 Virtual Community node53879 Netiquette node53879->node33576 node53879->node27928 node53879->node48763 node53879->node37192 node47631 Tag node38840 Intranet node49260 World Wide Web ... node49260->node33576 node47428 XML node47428->node33576 node47428->node43906 node47428->node47631 node47428->node38840 node47428->node49260 node48106 Werkszeitschrift node48106->node33576 node46797 Schwarzes Brett node48106->node46797 node41388 Newsletter node48106->node41388 node31522 Betriebsklima node48106->node31522 node53161 Internet-Telefonie node53161->node37192 node51941 Brand Community node51941->node37192 node49074 TCP/IP node54077 Cyber-physische Systeme node54077->node37192 node37192->node49074 node41388->node33576
      Mindmap E-Mail Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/e-mail-33576 node33576 E-Mail node37192 Internet node33576->node37192 node48106 Werkszeitschrift node48106->node33576 node47428 XML node47428->node33576 node53879 Netiquette node53879->node33576 node53424 Whaling node53424->node33576

      News SpringerProfessional.de

      • Nachfolger verzweifelt gesucht

        So viele Unternehmen wie noch nie sind auf Nachfolgersuche. Gleichzeitig geht die Schere zwischen Übergabewilligen und Übernahmeinteressenten immer weiter auseinander. Woran es liegt und was Unternehmer tun können.

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Richard Lackes
      Technische Universität Dortmund,
      LS für Wirtschaftsinformatik
      Universitätsprofessor
      Dr. Markus Siepermann
      Technische Universität Dortmund,
      LS für Wirtschaftsinformatik
      Wissenschaftlicher Mitarbeiter
      Prof. Dr. Tobias Kollmann
      Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Universität Duisburg-Essen, Campus Essen
      Lehrstuhl für E-Business und E-Entrepreneurship
      Prof. Dr. Insa Sjurts
      Universität Hamburg
      Geschäftsführerin der Hamburg Media School, Inhaberin des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Medienmanagement

      Bücher

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      In diesem Kapitel wird herausgearbeitet, wie erfolgversprechende Kampagnen für den Einsatz von E‐Mails und E‐Newslettern auszugestalten sind. Hierbei wird anhand von vielen Beispielen verdeutlicht, wie E‐Mails und E‐Newsletter ausgestaltet sein …
      E-Mails sind – trotz Chat-Programmen und anderen Werkzeugen – nach wie vor das Kommunikationsmittel Nummer 1 in Unternehmen. Leider sind sie oft genug Anlass für Ärger und Auslöser für Stress, weil uns die Vielzahl an E-Mails, die wir erhalten, zu …
      Dieses Buch zeigt, dass E-Mail-Marketing für die Unternehmenskommunikation unverzichtbar ist und bleibt. Es gibt über fünf Milliarden E-Mail-Accounts, aber "nur" zwei Milliarden Facebook-Nutzer! Schon allein durch diese Zahlen wird die Relevanz …

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete