Direkt zum Inhalt

digitale Signatur

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    ein mit einem privaten Signaturschlüssel erzeugtes Siegel zu digitalen Daten, das mithilfe eines zugehörigen öffentlichen Schlüssels, der mit einem Signaturschlüssel-Zertifikat einer Zertifizierungsstelle oder Behörde versehen ist, den Inhaber des Signaturschlüssels und die Unverfälschtheit der Daten erkennen lässt. Digitale Signaturen finden Anwendung u.a. in den Bereichen der Sozialversicherungen, dem Gesundheitswesen, von Steuerdaten und Onlinediensten.

    Vgl. auch Signaturgesetz (SigG), Verschlüsselung.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap digitale Signatur Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/digitale-signatur-29779 node29779 digitale Signatur node43286 Signaturgesetz (SigG) node29779->node43286 node50374 Verschlüsselung node29779->node50374 node27106 Algorithmus node43032 Open Source node54160 Kryptowährung node30025 Datenbank node54161 Blockchain node54161->node29779 node54161->node43032 node54161->node54160 node54161->node30025 node33315 Grundbuch node54161->node33315 node41448 Nachricht node30636 Daten node33455 elektronische Signatur node40010 Kryptographie node33455->node40010 node46898 Public-Key-Verfahren node46898->node50374 node30894 Code node30894->node50374 node40010->node29779 node40010->node27106 node40010->node41448 node40010->node30636 node50374->node40010 node54466 Vertrauensdienstegesetz node54466->node43286 node51139 Trustcenter node51139->node43286
      Mindmap digitale Signatur Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/digitale-signatur-29779 node29779 digitale Signatur node43286 Signaturgesetz (SigG) node29779->node43286 node50374 Verschlüsselung node29779->node50374 node40010 Kryptographie node40010->node29779 node54161 Blockchain node54161->node29779

      News SpringerProfessional.de

      • Wenige Unternehmen sind fit für die DSGVO

        Der Countdown läuft: Noch bis zum 25. Mai 2018 haben Organisationen für die Vorbereitungen auf die EU-Datenschutzverordnung Zeit. Wie eine Studie zeigt, hinken die meisten allerdings bei der Umsetzung hinterher. 

      • Nachfolger verzweifelt gesucht

        So viele Unternehmen wie noch nie sind auf Nachfolgersuche. Gleichzeitig geht die Schere zwischen Übergabewilligen und Übernahmeinteressenten immer weiter auseinander. Woran es liegt und was Unternehmer tun können.

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Jochen Metzger
      Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
      Bundesbankdirektor, Leiter des Zentralbereichs Zahlungsverkehr und Abwicklungssysteme
      Jan-Hendrik Krumme
      Sekretariat der Kultusministerkonferenz
      Referatsleiter Personalwesen, Organisation, Rechts- und Grundsatzangelegenheiten

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Digitale Kommunikation dringt in immer mehr Bereiche privater und unternehmerischer Anwendungsfelder ein. Seit 1997 sind die gesetzlichen Rahmenbedingungen in Deutschland für rechtlich gesicherte Vorgänge im Internet geschaffen. Zentraler …
      Die Öffnung des Internet’s für geschäftliche Anwendungen setzt eine eindeutige Identifizierung der Kommunikationspartner und die Unveränderbarkeit der ausgetauschten Dokumente voraus. Mit Hilfe von kryptographischen Verfahren, wie z.B. der RSA …

      Sachgebiete