Direkt zum Inhalt

Untermakler

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Zwischenmakler; Beauftragter des Handelsmaklers, der nicht persönlich tätig sein muss. Das Vertragsverhältnis zwischen Handelsmakler und Untermakler ist kein Dienstvertrag, sondern ein Vertrag eigener Art. Ein Anspruch des Untermaklers auf Vergütung, die er von dem Handelsmakler erhält, entsteht nur, wenn seine Tätigkeit für den Geschäftsabschluss mit ursächlich war.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Untermakler Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/untermakler-47554 node47554 Untermakler node29826 Dienstvertrag node47554->node29826 node35909 Handelsmakler node47554->node35909 node47440 Werkvertrag node29826->node47440 node30387 Arbeitsvertrag node29826->node30387 node36101 Handelsvertreter node36101->node29826 node39302 Kündigungsfristen node39302->node29826 node35909->node36101 node35599 Gewerbe node35909->node35599 node49200 vereinbarte Entgelte node35909->node49200 node30077 Aufwendungen node30077->node35909 node47367 Zwischenmakler node47367->node47554
      Mindmap Untermakler Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/untermakler-47554 node47554 Untermakler node29826 Dienstvertrag node47554->node29826 node35909 Handelsmakler node47554->node35909 node47367 Zwischenmakler node47367->node47554

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete