Direkt zum Inhalt

Versicherungsbetrug, Versicherungsmißbrauch

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Allgemein: Der immer noch oft benutzte Begriff Versicherungsbetrug ist die frühere offizielle, vom Gesetzgeber benutzte Bezeichnung für den Tatbestand des § 265 StGB; dieses Delikt heißt jetzt Versicherungsmißbrauch.  Beim Versicherungsbetrug handelt sich um eine Form des Betrugs, bei dem ein Versicherer getäuscht wird, um die Versicherungssumme bzw. die (höhere) Entschädigungsleistung zu erlangen (vgl. insbesondere § 263 III S. 2 Nr. 5 StGB). Das Delikt wird daher als gewöhnlicher Betrug bestraft.

    2. Bes. Tatbestand des § 265 StGB (Versicherungsmißbrauch): Strafbar ist, wer in betrügerischer Absicht eine gegen Feuergefahr versicherte Sache in Brand setzt oder ein Schiff, das als solches oder in seiner Ladung oder in seinem Frachtlohn versichert ist, zum Sinken oder Stranden bringt.

    3. Strafe: Freiheitsstrafe von einem bis zu zehn Jahren; in minder schweren Fällen Freiheitsstrafen von sechs Monaten bis zu fünf Jahren.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Versicherungsbetrug, Versicherungsmißbrauch Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/versicherungsbetrug-versicherungsmissbrauch-48126 node48126 Versicherungsbetrug Versicherungsmißbrauch node28206 Betrug node48126->node28206 node28454 Abmahnung node28454->node28206 node48711 Unterschlagung node48711->node28206 node43525 Schutzgesetz node43525->node28206 node50614 Urkundenfälschung node50614->node28206
      Mindmap Versicherungsbetrug, Versicherungsmißbrauch Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/versicherungsbetrug-versicherungsmissbrauch-48126 node48126 Versicherungsbetrug Versicherungsmißbrauch node28206 Betrug node48126->node28206

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete