Direkt zum Inhalt

Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Charakterisierung: Mit eigener Rechtspersönlichkeit ausgestattete private Versicherungsgesellschaft zum Zweck der Befriedigung von Versicherungsbedürfnissen unter den Mitgliedern, die zugleich Versicherungsnehmer sind (bei großen VVaG nur z.T.). Basiert auf dem Genossenschaftsgedanken.

    Rechtliche Grundlage: Das Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG), §§ 15–53b VAG, dort Unterscheidung von großen und kleinen VVaG. In der Geschäftspraxis unterscheiden sich die großen VVaG nur unwesentlich von den Versicherungs-AG und den öffentlich-rechtlichen Versicherungsunternehmen.

    2. Steuerliche Behandlung: a) Körperschaftsteuer: Ein inländischer VVaG ist unbeschränkt körperschaftsteuerpflichtig (§ 1 I Nr. 3 KStG). Für kleinere VVaG Steuerbefreiung, wenn die Betragseinnahmen im Durchschnitt der letzten drei Wirtschaftsjahre bestimmte Höchstgrenzen (§ 4 KStDV) nicht überschritten haben oder sich der Geschäftsbetrieb auf die Sterbegeldversicherung beschränkt und die VVaG soziale Einrichtungen sind (§ 5 I Nr. 4 KStG). Ist der VVaG körperschaftsteuerpflichtig, so gelten alle seine Einkünfte automatisch als Einkünfte aus Gewerbebetrieb.

    b) VVaG unterliegen ebenfalls der Gewerbesteuer.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/versicherungsverein-auf-gegenseitigkeit-vvag-48332 node48332 Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit ... node51041 Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) node48332->node51041 node47421 Versicherungsgesellschaft node48332->node47421 node49800 Versicherungsunternehmen node48332->node49800 node49688 Versicherungsnehmer node48332->node49688 node29715 Anlagegrundsätze node29715->node51041 node47235 Theorie der Sozialpolitik node31752 Beiträge node47235->node31752 node34045 Gemeindesteuersystem node34045->node31752 node30123 Abgaben node31752->node48332 node31752->node30123 node28042 Demutualisierung node28042->node48332 node49954 Versicherungsaufsicht (VA) node49954->node51041 node49057 Versicherungsrecht node49057->node51041 node40033 Krankenversicherung node47421->node40033 node52497 Spartentrennung node47421->node52497 node44201 Sozialversicherung node47421->node44201 node39176 Lebensversicherung node47421->node39176 node51518 Zeichnungskapazität node51518->node49688 node52152 Berufshaftpflichtversicherung des Versicherungsvermittlers node52152->node49688 node46519 Schaden node46519->node49688 node49688->node49800 node46058 soziale Sicherung node46058->node31752
      Mindmap Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/versicherungsverein-auf-gegenseitigkeit-vvag-48332 node48332 Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit ... node47421 Versicherungsgesellschaft node48332->node47421 node49688 Versicherungsnehmer node48332->node49688 node51041 Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) node48332->node51041 node28042 Demutualisierung node28042->node48332 node31752 Beiträge node31752->node48332

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Norbert Dautzenberg
      Jade Hochschule
      Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth/,
      Standort Wilhelmshaven
      Verwalter einer Professur für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre
      Prof. Dr. Fred Wagner
      Institut für Versicherungswissenschaften e.V.
      an der Universität Leipzig Vorsitzender des Vorstandes

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete