Direkt zum Inhalt

Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Charakterisierung: Mit eigener Rechtspersönlichkeit ausgestattete private Versicherungsgesellschaft zum Zweck der Befriedigung von Versicherungsbedürfnissen unter den Mitgliedern, die zugleich Versicherungsnehmer sind (bei großen VVaG nur z.T.). Basiert auf dem Genossenschaftsgedanken.

    Rechtliche Grundlage: Das Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG), §§ 15–53b VAG, dort Unterscheidung von großen und kleinen VVaG. In der Geschäftspraxis unterscheiden sich die großen VVaG nur unwesentlich von den Versicherungs-AG und den öffentlich-rechtlichen Versicherungsunternehmen.

    2. Steuerliche Behandlung: a) Körperschaftsteuer: Ein inländischer VVaG ist unbeschränkt körperschaftsteuerpflichtig (§ 1 I Nr. 3 KStG). Für kleinere VVaG Steuerbefreiung, wenn die Betragseinnahmen im Durchschnitt der letzten drei Wirtschaftsjahre bestimmte Höchstgrenzen (§ 4 KStDV) nicht überschritten haben oder sich der Geschäftsbetrieb auf die Sterbegeldversicherung beschränkt und die VVaG soziale Einrichtungen sind (§ 5 I Nr. 4 KStG). Ist der VVaG körperschaftsteuerpflichtig, so gelten alle seine Einkünfte automatisch als Einkünfte aus Gewerbebetrieb.

    b) VVaG unterliegen ebenfalls der Gewerbesteuer.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG)"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/versicherungsverein-auf-gegenseitigkeit-vvag-48332 node48332 Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit ... node47421 Versicherungsgesellschaft node48332->node47421 node31752 Beiträge node31752->node48332 node33484 durchlaufende Posten node31752->node33484 node45766 Steuern node31752->node45766 node30171 Abgrenzung node31752->node30171 node29478 Äquivalenzprinzip node31752->node29478 node44201 Sozialversicherung node40033 Krankenversicherung node27872 Dienstleistungsunternehmen node27872->node47421 node47421->node44201 node47421->node40033 node32242 Gesellschaftsformen node32242->node48332 node46240 offene Handelsgesellschaft (OHG) node32242->node46240 node40085 Kommanditgesellschaft (KG) node32242->node40085 node46858 stille Gesellschaft node32242->node46858 node27889 Aktiengesellschaft (AG) node32242->node27889 node47658 Unternehmung node47658->node48332 node38991 Kapitalgesellschaften node47658->node38991 node47658->node27889 node45573 Personengesellschaft node47658->node45573 node36191 Gesellschaftsrecht node36191->node48332 node36191->node46240 node36191->node40085 node36191->node46858 node36191->node27889 node48087 Unternehmen node48087->node47658 node37870 Jahresabschlussprüfung node37870->node47421
    Mindmap Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/versicherungsverein-auf-gegenseitigkeit-vvag-48332 node48332 Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit ... node47421 Versicherungsgesellschaft node48332->node47421 node47658 Unternehmung node47658->node48332 node36191 Gesellschaftsrecht node36191->node48332 node32242 Gesellschaftsformen node32242->node48332 node31752 Beiträge node31752->node48332

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete