Direkt zum Inhalt

Wasserstraße

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Begriff
    2. Recht und Organisation

    Begriff

    Weg des Schiffsverkehrs. Die durch Tonnen, Baken, Licht- oder Schallsignale gesicherten und durch Baggerung oder andere bauliche Maßnahmen schiffbar gehaltenen Flüsse, Seen, Meerengen, Hafenzufahrten sowie Binnen-, Küsten- und Hochseeschifffahrtskanäle (z.B. Nord-Ostsee-Kanal, Panama-Kanal, Suez-Kanal) sind überwiegend für jeden zur kostenpflichtigen Nutzung unter Beachtung geltender Vorschriften freigegeben.

    Recht und Organisation

    Das Bundeswasserstraßengesetz i.d.F. vom 23.5.2007 (BGBl. I 962) m.spät.Änd. unterscheidet Binnenwasserstraßen (etwa Rhein mit Neckar, Main, Mosel und Saar, Donau, Weser, Elbe und das Kanalsystem bis zur Oder) und Seewasserstraßen. Letztere sind die Flächen zwischen den Küstenlinien bei mittlerem Hochwasser oder  der seewärtigen Begrenzung der Binnenwasserstraßen und der seewärtigen Begrenzung des Küstenmeeres. Eigentümer der Bundeswasserstraßen ist der Bund als Rechtsnachfolger der Reichswasserstraßen (vgl. Art 89 GG). Ihm obliegt auch die Verwaltung durch eine eigene  Wasser- und Schifffahrtsverwaltung (vgl. Art. 87 I, 89 II GG).

     

     

    Mindmap Wasserstraße Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/wasserstrasse-47336 node47336 Wasserstraße node46347 Schiffsverkehr node47336->node46347 node29401 Binnenschifffahrt node46347->node29401 node43455 Seeschifffahrt node46347->node43455 node43546 Relation node43546->node46347 node27062 Bundeswasserstraßen node27062->node47336
    Mindmap Wasserstraße Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/wasserstrasse-47336 node47336 Wasserstraße node46347 Schiffsverkehr node47336->node46347 node27062 Bundeswasserstraßen node27062->node47336

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete