Direkt zum Inhalt

Seeschifffahrt

Definition

Beförderung von Personen, Post oder Gütern mit Seeschiffen. Zu unterteilen in die Bereiche: Linienschifffahrt, Trampschifffahrt, Tankschifffahrt und Spezialschifffahrt:

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Beförderung von Personen, Post oder Gütern mit Seeschiffen. Zu unterteilen in die Bereiche:
    (1) Linienschifffahrt: routengebundener, fahrplanmäßiger Transport (im Güterverkehr zumeist in Containern) zu feststehenden Beförderungsbedingungen und -preisen;
    (2) Trampschifffahrt: routenungebundener Transport überwiegend von trockenen Massengütern;
    (3) Tankschifffahrt: Transport von Erdöl und Erdölprodukten sowohl in Form der Linien- bzw. Pendelschifffahrt als auch der Trampschifffahrt;
    (4) Spezialschifffahrt: Kühl-, Versorgungs-, Gastank-, Passagierschifffahrt. Die Seeschifffahrt wird ferner in die Bereiche „Kleine Fahrt“ (z.B. zwischen einem Hafen in Großbritannien und einem in Kontinentaleuropa) und „Große Fahrt“ (zwischen zwei Häfen in verschiedenen Kontinenten) unterteilt.

    Von der Seeschifffahrt zu trennen ist die Küstenschifffahrt; eine eindeutige Unterscheidung ist jedoch nicht immer möglich.

    2. Problembereiche: a) Nationale Ebene: Die Seeschifffahrtsbelange auf nationaler Ebene vertritt von staatlicher Seite der für den Verkehr zuständige Bundesminister, Abt. Seeverkehr.

    Das Gewerbe hat zur Interessenvertretung verschiedene Reedervereine und -verbände (u.a. Verband Deutscher Reeder e.V., Verband Deutscher Küstenschiffseigner, Verein Hamburger Reeder) gegründet.

    b) Internationale Ebene: v.a. Internationaler Ständiger Verband für Schifffahrtskongresse (Association Internationale Permanente des Congrès de Navigation (A.I.P.C.N.)), Internationle Seerechts-Vereinigung (Comite Maritime International (C.M.I.)), Internationale Organisation für Seeschifffahrt (International Maritime Organization (IMO)), Internationale Schifffahrtskammer (International Chamber of Shipping (ICS)), The Baltic and International Maritime Council (BIMCO) und International Shipping Federation, Ltd. Die Beschäftigungssituation in der Seeschifffahrt ist häufigen Schwankungen unterworfen, was sich in Neubauwellen und Stilllegungen bzw. Abwrackungen widerspiegelt. Insbesondere für die Containerschifffahrt werden, wenn auch teilweise zulasten der konventionellen Stückgutfahrt, weiterhin gute Wachstumschancen erwartet. Die Wettbewerbsfähigkeit der dt. Handelsschifffahrt hat sich in den letzten Jahren verschlechtert, weil einerseits die Raten zumeist auf US-Dollar-Basis abgeschlossen werden und dieser in den vergangenen Jahren tendenziell gesunken ist, die Kosten aber andererseits zum großen Teil auf Euro-Basis anfallen. Um diesem Kostendruck zu entgehen, weichen die Reeder auf billige Flaggen aus. Um diese Tendenz aufzuhalten wurden Zweitregister geschaffen, die einerseits nicht so strengen Regeln unterliegen wie die Erstregister, andererseits jedoch noch gewisse nationale Einflussmöglichkeiten gestatten. Auch im Bereich der Schiffsfinanzierung sind Erleichterungen in Kraft getreten.

    Mindmap Seeschifffahrt Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/seeschifffahrt-43455 node43455 Seeschifffahrt node27652 Beförderung node43455->node27652 node48239 Tarifklassen node48239->node43455 node35163 Güterklassifikation node48239->node35163 node46428 öffentlicher Personennahverkehr (öPNV) node48239->node46428 node29401 Binnenschifffahrt node48239->node29401 node33459 Flaggenrecht node33459->node43455 node47336 Wasserstraße node43546 Relation node46347 Schiffsverkehr node43546->node46347 node46347->node43455 node46347->node47336 node46347->node29401 node47340 Verkehrswertigkeit node38898 Netzbildungsfähigkeit node47340->node38898 node48433 Verkehr node27652->node48433 node47563 Transport node27652->node47563 node44033 Personalmanagement node27652->node44033 node52604 Personalentwicklung node27652->node52604 node41099 kombinierter Verkehr node38898->node43455 node38898->node29401 node38898->node41099 node38898->node47563 node41207 Küstenschifffahrt node41207->node43455 node41207->node33459
    Mindmap Seeschifffahrt Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/seeschifffahrt-43455 node43455 Seeschifffahrt node27652 Beförderung node43455->node27652 node38898 Netzbildungsfähigkeit node38898->node43455 node48239 Tarifklassen node48239->node43455 node46347 Schiffsverkehr node46347->node43455 node33459 Flaggenrecht node33459->node43455

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete