Direkt zum Inhalt

Konzession

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. befristete behördliche Genehmigung zur Ausübung eines konzessionspflichtigen Gewerbes oder Handels, z.B. im Verkehrsbereich (Verkehrspolitik).

    2. Verleihung eines bes. Rechts an einer öffentlichen Sache, z.B. an einer Straße, einem Wasserlauf, am Betrieb einer Eisenbahn, Straßenbahn oder einer Fähre.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Konzession Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/konzession-39540 node39540 Konzession node50131 Verkehrspolitik node39540->node50131 node42303 sektorale Strukturpolitik node50131->node42303 node33427 Güterfernverkehr node33427->node50131 node35177 Güterkraftverkehr node35177->node50131 node35857 EU-Verkehrspolitik node35857->node50131 node32765 Gewerbegenehmigung node32765->node39540 node32883 Gewerbeerlaubnis node32765->node32883 node32883->node39540 node35942 Erlaubnis node32883->node35942 node44420 Reisegewerbekarte node32883->node44420 node29054 Anmeldung node29054->node32883 node54152 Grundversorger node54152->node39540 node40607 Letztverbraucher node54152->node40607 node50150 Vertragsfreiheit node54152->node50150 node28469 Daseinsvorsorge node54152->node28469
      Mindmap Konzession Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/konzession-39540 node39540 Konzession node50131 Verkehrspolitik node39540->node50131 node32765 Gewerbegenehmigung node32765->node39540 node32883 Gewerbeerlaubnis node32883->node39540 node54152 Grundversorger node54152->node39540

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Robert Malina
      Westfälische Wilhelms-Universität Münster,
      Institut für Verkehrswissenschaft
      Geschäftsführer des Instituts für Verkehrswissenschaft der Universität Münster
      Jan-Hendrik Krumme
      Sekretariat der Kultusministerkonferenz
      Referatsleiter Personalwesen, Organisation, Rechts- und Grundsatzangelegenheiten

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      1. Eine nationale Regelung, die die Ausübung von Tätigkeiten des Sammelns, der Annahme, der Bestellung und der Übertragung von Wetten, insb über Sportereignisse, ohne eine von dem betreffenden MS erteilte Konzession oder polizeiliche Genehmigung verb…
      1. Art 49 AEUV ist dahin auszulegen, dass er Rechtsvorschriften eines MS wie den im Ausgangsverfahren fraglichen entgegensteht, die für die Gewährung der Bewilligung zum Betrieb einer städtischen Kraftfahrlinie zur öffentlichen Personenbeförderung in…
      Gemeinden erheben von den Versorgungsunternehmen kommunale Konzessionsabgaben auf Gas, Wasser und Strom, die kommunalen Steuern (z. B. Gewerbe- und Grundsteuer) ähneln. Diese Steuern werden derzeit im Länderfinanzausgleich berücksichtigt, wesha