Direkt zum Inhalt

Vertragsfreiheit

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Recht der Schuldverhältnisse beherrschender Aspekt der Privatautonomie, der besagt:
    (1) Dass jedermann frei darüber entscheiden kann, ob er einen Vertrag abschließen will oder nicht, und
    (2) dass die Parteien den Inhalt der Verträge frei bestimmen können, ohne an die gesetzlichen Vertragstypen gebunden zu sein (Vertrag sui generis).

    Ausnahmen:
    (1) Kontrahierungszwang;
    (2) der Inhalt der Verträge darf nicht gegen gesetzliche Verbote bzw. zwingendes Recht verstoßen;
    (3) im Sachenrecht steht den Parteien nur eine beschränkte Anzahl von dinglichen Rechten zur Verfügung, andere können sie nicht begründen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Vertragsfreiheit Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/vertragsfreiheit-50150 node50150 Vertragsfreiheit node28702 dingliches Recht node50150->node28702 node41972 Sachenrecht node50150->node41972 node47347 zwingendes Recht node50150->node47347 node43192 Recht der Schuldverhältnisse node50150->node43192 node38183 Kontrahierungszwang node50150->node38183 node49390 Vertrag sui generis node50150->node49390 node40033 Krankenversicherung node46812 Sachen node31677 absolutes Recht node41972->node46812 node41972->node28702 node41972->node31677 node35391 Eigentum node41972->node35391 node48780 Verkehrssitte node48780->node47347 node37904 nachgiebiges Recht node47347->node37904 node51504 Kfz-Haftpflichtversicherung node46230 Pflichtversicherung node46230->node50150 node38183->node40033 node38183->node51504 node38183->node46230 node49761 Vertrag node49390->node43192 node49390->node49761 node43378 Schuldrecht node43378->node43192 node28645 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) node28645->node43192
      Mindmap Vertragsfreiheit Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/vertragsfreiheit-50150 node50150 Vertragsfreiheit node43192 Recht der Schuldverhältnisse node50150->node43192 node49390 Vertrag sui generis node50150->node49390 node38183 Kontrahierungszwang node50150->node38183 node47347 zwingendes Recht node50150->node47347 node41972 Sachenrecht node50150->node41972

      News SpringerProfessional.de

      • Nachfolger verzweifelt gesucht

        So viele Unternehmen wie noch nie sind auf Nachfolgersuche. Gleichzeitig geht die Schere zwischen Übergabewilligen und Übernahmeinteressenten immer weiter auseinander. Woran es liegt und was Unternehmer tun können.

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Nach Ansicht des BGH benachteiligt die Verlängerung der Kündigungsfrist auf zwölf Monate zum Jahresende einen zweitberuflich tätigen Handelsvertreter unangemessen. Die gesetzliche Regelung des § 92b Absatz 1 Satz 2 HGB sieht eine Frist
      In einem Land mit einer freiheitlichen Grundordnung sollten gesetzgeberische Eingriffe in die allgemeine Vertragsfreiheit nur unter besonders zwingenden Umständen zum Schutz bestimmter Personengruppen gegen Übervorteilung oder zur Förderung von …
      Der Vertragsfreiheit der Parteien sind Grenzen gesetzt insbesondere durch die allgemeine Verpflichtung zu Treu und Glauben942 (§ 1-102(3) UCC). Außerdem sind verschiedene zwingende Bestimmungen zu beachten.

      Sachgebiete