Direkt zum Inhalt

Pflichtversicherung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Zwangsversicherung, obligatorische Versicherung.

    1. Begriff: Versicherung, zu deren Abschluss eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

    2. Merkmale und Folgen: Die Besonderheit der Pflichtversicherung besteht im Kontrahierungszwang. Einerseits kann der Versicherungsnehmer gesetzlich verpflichtet sein, eine Versicherung abzuschließen, andererseits kann der Versicherer der gesetzlichen Pflicht unterliegen, den Antrag eines Versicherungsnehmers auf Abschluss einer Versicherung anzunehmen. Insofern schränkt die Pflichtversicherung die Vertragsfreiheit des Einzelnen erheblich ein.

    3. Geltungsbereiche: Die Pflichtversicherung betrifft insbesondere weite Bereiche der Sozialversicherung, ist aber auch in der Privatversicherung vorzufinden (z.B. Jagdhaftpflichtversicherung, Kfz-Haftpflichtversicherung, Haftpflichtversicherung für Arzneimittelhersteller, Betreiber von Kernenergieanlagen, Inhaber besonders umweltgefährdender Anlagen). Der Gesetzgeber geht immer mehr dazu über, bei Gefährdungshaftung Versicherungspflicht vorzuschreiben.

    4. Rechtsgrundlagen: Regelungen zur Versicherungspflicht finden sich für die Sozialversicherung im Sozialgesetzbuch, für die Privatversicherung in §§ 113 ff. VVG.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Pflichtversicherung"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Pflichtversicherung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/pflichtversicherung-46230 node46230 Pflichtversicherung node44201 Sozialversicherung node46230->node44201 node38183 Kontrahierungszwang node46230->node38183 node50150 Vertragsfreiheit node46230->node50150 node40033 Krankenversicherung node52155 Krankenkasse node52151 Gesetzliche Pflegeversicherung (GPV) node52151->node46230 node52151->node52155 node52151->node44201 node42768 Pflegekasse node52151->node42768 node34292 geringfügige Beschäftigung node49612 Versicherungspflicht node34292->node49612 node44651 Riester-Rente node44651->node49612 node45161 Rente node31379 Arbeitsentgelt node49612->node46230 node49612->node45161 node49612->node31379 node51769 hausarztzentrierte Versorgung (Gatekeeping) node51769->node38183 node46038 Regulierung node46038->node38183 node29485 Arbeitslosenversicherung node44201->node29485 node47916 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung (VGR) node44201->node47916 node34427 Haftungsausschluss node34427->node50150 node37290 Koordination node37290->node50150 node38183->node40033 node46858 stille Gesellschaft node46858->node50150 node50150->node38183 node44840 Personalabteilung node44840->node44201 node42647 Sozialleistungen node42647->node44201
    Mindmap Pflichtversicherung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/pflichtversicherung-46230 node46230 Pflichtversicherung node44201 Sozialversicherung node46230->node44201 node50150 Vertragsfreiheit node46230->node50150 node38183 Kontrahierungszwang node46230->node38183 node49612 Versicherungspflicht node49612->node46230 node52151 Gesetzliche Pflegeversicherung (GPV) node52151->node46230

    News SpringerProfessional.de

    Bücher

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete