Direkt zum Inhalt

Haftungsausschluss

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    vertragliche Abmachung, die eine nach dem Gesetz begründete Haftung (z.B. Sachmängelhaftung, Rechtsmängelhaftung, Schadensersatzpflicht) ausschließt. Haftungsausschluss ist zulässig, soweit Vertragsfreiheit reicht. Haftung für Vorsatz kann nicht ausgeschlossen werden, wohl aber für Fahrlässigkeit und für das (auch vorsätzliche) Verhalten der Erfüllungsgehilfen (§§ 276, 278 BGB). Mitunter stillschweigender Haftungsausschluss beim Handeln auf eigene Gefahr.

    Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB), z.B. die der Banken, enthalten oft mehr oder weniger weit gehenden Haftungsausschluss. Unwirksam ist in AGB jedoch ein Haftungsausschluss oder eine Begrenzung der Haftung bei grob fahrlässiger Vertragsverletzung des Verwenders oder vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Vertragsverletzung seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen. Entsprechendes auch bei Schäden aus der Verletzung von Pflichten bei Vertragsverhandlungen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Haftungsausschluss Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/haftungsausschluss-34427 node34427 Haftungsausschluss node34383 Fahrlässigkeit node34427->node34383 node32004 Erfüllungsgehilfe node34427->node32004 node48973 Vorsatz node34427->node48973 node32110 Haftung node34427->node32110 node50150 Vertragsfreiheit node34427->node50150 node30794 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) node34427->node30794 node50446 Verschulden beim Vertragsschluss node49139 Verrichtungsgehilfe node32004->node50446 node32004->node49139 node51054 Verschulden node32004->node51054 node32004->node30794 node34420 Hehlerei node34420->node34383 node34132 Handlungsreisender node34132->node34383 node29887 arglistige Täuschung node29887->node34383 node27997 Beihilfe node27997->node48973 node40783 Irrtum node53394 Bewusstsein node48973->node34383 node48973->node40783 node48973->node53394 node32110->node51054 node47347 zwingendes Recht node38183 Kontrahierungszwang node49390 Vertrag sui generis node43192 Recht der Schuldverhältnisse node50150->node47347 node50150->node38183 node50150->node49390 node50150->node43192 node31594 Angestellter node31594->node32110 node30785 Abgabenordnung (AO) node30785->node32110 node40518 Mitstörer node40518->node32110
      Mindmap Haftungsausschluss Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/haftungsausschluss-34427 node34427 Haftungsausschluss node32110 Haftung node34427->node32110 node50150 Vertragsfreiheit node34427->node50150 node48973 Vorsatz node34427->node48973 node34383 Fahrlässigkeit node34427->node34383 node32004 Erfüllungsgehilfe node34427->node32004

      News SpringerProfessional.de

      • Nachfolger verzweifelt gesucht

        So viele Unternehmen wie noch nie sind auf Nachfolgersuche. Gleichzeitig geht die Schere zwischen Übergabewilligen und Übernahmeinteressenten immer weiter auseinander. Woran es liegt und was Unternehmer tun können.

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Der Haftungsausschluss beim Unternehmensübergang muss zwischen Veräußerer und Erwerber tatsächlich vereinbart worden sein, und zwar spätestens beim Unternehmensübergang. Eine aus dem Titelgeschäft hervorgehende Nichtübernahme des betreffenden Rechtsv…
      X hatte einen Kfz-Kaskoversicherungsvertrag bei V abgeschlossen. Dieser Vertrag bestand zunächst unstreitig für die Zeit bis zum 21. 5. und lief an diesem Tage aus. Am 23. 5. gegen 6.50 Uhr morgens kam es zu einem Verkehrsunfall, bei welchem der …
      X. hatte einen Kasko-Versicherungsvertrag bei V. Dieser Vertrag bestand zunächst unstreitig für die Zeit bis zum 21.5. und lief an diesem Tage aus. Am 23.5. gegen 6.50 Uhr morgens kam es zu einem Verkehrsunfall, bei welchem der vorher bei V.

      Sachgebiete