Direkt zum Inhalt

World Tourism Organization (UNWTO)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Welttourismusorganisation; 1. Begriff: mit Sitz in Madrid eine führende übernationale Organisation - 1975 gegründet - die nahezu alle Felder des Tourismus koordiniert und mit den entscheidenden Tourismusorganisationen auf nationaler und internationaler Ebene in Verbindung steht. Seit 2003 ist die WTO eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen (UN) und hat sich seit 10/2005 in UNWTO umbenannt.

    2. Mitglieder: z.Zt. etwa 160 Vollmitglieder (Staaten) und über 400 angegliederte Mitglieder. Diese Gruppe der nichtstaatlichen Mitglieder ist in die drei Bereiche Business Council (BC), Education Council (EdC) und Destination Council (DC) unterteilt worden, mit dem Ziel, die Zusammenarbeit mit den staatlichen und nicht staatlichen Akteuren zu intensivieren.

    3. Ziele und Aufgaben: Freizügigkeit, offene Grenzen und Lufträume sowie touristische Teilnahme aller Menschen gelten als Oberziele, da der internationale Tourismus als Beitrag zur internationalen Völkerverständigung und zu weltweitem Frieden angesehen wird. Förderung und Entwicklung des Tourismus in enger Koordination mit allen Mitgliedern sind zentrale Triebfeder dieser Welttourismusorganisation. UNWTO hat sich den Zielen des Millenniums-Gipfels verpflichtet, die insbesondere die Reduktion der Armut und Förderung nachhaltiger Entwicklungen beinhalten. Innerhalb des G 20 Wirtschaftsgipfel wurde 2009 von 20 Mitgliedsstaaten der UNWTO T 20 gegründet, gezielt den Tourimus als Wirtschafts- und Wachstumsmotor sowie beschäftigungspolitischen Hoffnungsträger gegenüber der Politik zu rechtfertigen. 

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap World Tourism Organization (UNWTO) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/world-tourism-organization-unwto-49807 node49807 World Tourism Organization ... node50391 Tourismus node49807->node50391 node47960 UN node49807->node47960 node38087 ITO node38087->node47960 node31635 Deutsche Zentrale für ... node48504 Tourismusorganisation node48504->node49807 node48504->node31635 node48504->node50391 node28951 Deutscher Hotel- und ... node48504->node28951 node37533 Multilateralismus node48289 WTO node37533->node48289 node35709 Freihandelszone node35709->node48289 node46987 World Trade Organization ... node48289->node49807 node48289->node46987 node49293 United Nations node49293->node47960 node29114 Destination node50391->node29114 node40013 Neue Weltwirtschaftsordnung node47916 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung (VGR) node47916->node47960 node47960->node40013 node50573 Wirtschaftsformation node50573->node50391 node51977 Institutionelle BWL node51977->node50391 node41989 Regionalmarketing node41989->node50391
      Mindmap World Tourism Organization (UNWTO) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/world-tourism-organization-unwto-49807 node49807 World Tourism Organization ... node50391 Tourismus node49807->node50391 node47960 UN node49807->node47960 node48289 WTO node48289->node49807 node48504 Tourismusorganisation node48504->node49807

      News SpringerProfessional.de

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      • Digitalisierung in betrieblicher Altersvorsorge angekommen

        Mittlerweile ist die Digitalisierung auch in der betrieblichen Altersvorsorge angekommen. Die aktuelle Mercer-Studie deckt Details auf und erklärt, wieso sich zwei Drittel der befragten Unternehmen eine digitale Informationsplattform wünschen.

      • Industrie 4.0 – und Schicht im Schacht?

        Je nach Standpunkt und Blickwinkel scheint der Trend zu Digitalisierung und Vernetzung der Industrie zur Industrie 4.0 positive oder negative Auswirkungen auf die Arbeitsplatzentwicklung zu versprechen. Wirtschaftsforscher haben jetzt eine Gesamtschau versucht.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Ursula Frietzsche
      FH Worms,
      FB Touristik und Verkehrswesen
      Professorin

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Tourism is one of the sectors that have been favoured by the creation of the EU and each new country that acceded helped the Union increase its competitiveness in tourism. According to official statistics, the number of international inbound …
      The objective of this chapter is to deliver an update of contemporary tourism in Cambodia, its development and management, with particular reference to initiatives toward sustainable and community-based tourism (CBT). The chapter opens with a …
      Along with worldwide trends in tourism, cultural and creative industries have become both public and private sectors’ concerns. Accordingly, there are many cultural and creative areas and creative parks built in many different countries, including …

      Sachgebiete