Direkt zum Inhalt

Prof. Dr. Berndt Keller

Universität Konstanz,
FB Politik-/Verwaltungswissenschaft
- Arbeits- und Sozialpolitik -
Professor
  • Member of the Executive Committee of the International Industrial Relations Association (IIRA),
  • Mitherausgeber „Industrielle Beziehungen. Zeitschrift für Arbeit, Organisation und Management“,
  • Associate Editor of “Journal of Industrial Relations”,
  • Member of the Editorial Board “International Journal of Public Policy”,
  • Member of the International Advisory Panel “European Journal of Industrial Relations”,
  • Mitherausgeber der Schriftenreihe „Modernisierung des öffentlichen Sektors“,
  • Mitherausgeber der „Schriften zur europäischen Arbeits- und Sozialpolitik“.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

Profil

Kurzvita

1967-1971 Studium der Sozialwissenschaft (Ruhr-Universität Bochum), 1971 Dipl.rer.soc., 1973 Dr.rer.soc., 1975-1977 Studien- und Forschungsaufenthalt an der University of California at Berkeley/USA, 1981 Habilitation, 197-1986 Wiss.Ass. bzw. Akad.Rat an der Universität Essen, seit 1986 Professor für Arbeits- und Sozialpolitik an der Universität Konstanz, 1990-1991 Stipendiat der Daimler Benz-Stiftung, 1994 Leverhulme Visiting Professor an der University of Warwick/England, 2005-2006 Forschungsstipendiat der Hans-Böckler-Stiftung.

Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte

Atypische Beschäftigungsverhältnisse, Flexicurity, Arbeitspolitik in der EU, Zusammenschlüsse von Organisationen, Berufsverbände.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

Veröffentlichungen / aktuelle Projekte

Wichtige Veröffentlichungen
  • Einführung in die Arbeitspolitik. Arbeitsbeziehungen und Arbeitsmarkt in sozialwissenschaftlicher Perspektive, 7. völlig überarb. Aufl. München-Wien 2008.
  • Atypische Beschäftigung - Flexibilisierung und soziale Risiken, Berlin 2007 (hrsg. mit H. Seifert).
  • Social Embedding and the Integration of Markets. An Opportunity for Transnational Trade Union Action or an Impossible Task?, Düsseldorf 2007 (ed. with O.Jacobi, M.Jepsen, M.Weiss).
  • Multibranchengewerkschaft als Erfolgsmodell? Zusammenschlüsse als organisatorisches Novum - das Beispiel ver.di, Hamburg 2004.
  • Europäische Arbeits- und Sozialpolitik, 2. völlig überarb. und stark erw. Aufl. München-Wien: 2001.
  • Ver.di: Triumphmarsch oder Gefangenenchor? Neustrukturierung der Interessenvertretung im Dienstleistungssektor, Hamburg 2001.
  • Arbeitspolitik des öffentlichen Sektors, Baden-Baden 1993.
  • Arbeitsbeziehungen im öffentlichen Dienst. Tarifpolitik der Gewerkschaften und Interessenpolitik der Beamtenverbände, Frankfurt-New York 1983.
  • Theorien der Kollektivverhandlungen. Ein Beitrag zur Problematik der Arbeitsökonomik, Berlin 1974.
  • Obdachlose - Zur gesellschaftlichen Definition und Lage einer sozialen Randgruppe, Opladen 1974 (mit H. Abels).
Aktuelle Projekte

Flexicurity in der EU, Arbeitspolitik in der EU, Berufsverbände und das System der Arbeitsbeziehungen.

Experte im Lexikon