Direkt zum Inhalt

Akkordbrecher

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Bezeichnung für im Akkordlohn bezahlte Arbeitnehmer, die mit ihrer Arbeitsleistung beträchtlich über der Normalleistung ihrer Arbeitskollegen liegen. Akkordbrecher ignorieren damit das in gruppendynamischen Prozessen herausgebildete und von der Gruppe als „fair” empfundene Leistungsniveau. Akkordbrecher werden meist sozial geächtet, weil gruppenintern die Befürchtung besteht, dass deren Leistung Grund für die Neufestsetzung von Vorgabezeiten ist (Akkordschere).

    Gegensatz: Akkordbremser.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Akkordbrecher Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/akkordbrecher-27477 node27477 Akkordbrecher node47823 Vorgabezeit node27477->node47823 node27909 Akkordbremser node27477->node27909 node42813 Sollzeit node47823->node42813 node36966 Normalleistung node47823->node36966 node27226 Arbeitsleistung node47823->node27226 node41101 Kostenplanung node47823->node41101 node31417 Akkordlohn node27909->node31417
      Mindmap Akkordbrecher Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/akkordbrecher-27477 node27477 Akkordbrecher node47823 Vorgabezeit node27477->node47823 node27909 Akkordbremser node27477->node27909

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Thomas Bartscher
      Technische Hochschule Deggendorf
      Professor für die Lehrgebiete Human Resources Management, Innovations- und Transformationsmanagement

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete