Direkt zum Inhalt

Sollzeit

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Plankostenrechnung
    2. Arbeitswissenschaft

    Plankostenrechnung

    die für die Durchführung eines Arbeitsgangs an einem Produkt je Kostenstelle aufgrund der Ermittlungen der Kostenplanung als erforderlich angesehene Zeit. Über die für eine Zeitperiode (Tag, Monat etc.) geplanten Kosten (Sollkosten, Plankosten) ist es möglich, die Sollzeit und die später anfallende Istzeit zu vergleichen (Soll-Ist-Vergleich).

    Ähnlich: Standardzeit.

    Arbeitswissenschaft

    Vorgabezeiten für die planmäßige Durchführung von Arbeitsabläufen oder Ablaufabschnitten (Arbeitsablauf) für Mensch, Betriebsmittel und Arbeitsgegenstand. Auch als Richtzeit bezeichnet.

    Die Sollzeit wird ermittelt:
    (1) als Bezugszeit aus der REFA-Normalleistung,
    (2) aus der Durchschnittsleistung,
    (3) aus Systemen vorbestimmter Zeiten (SvZ),
    (4) durch Schätzen und Vergleichen,
    (5) aus betrieblichen Planzeiten,
    (6) Berechnen (nur für Betriebsmittel- und Arbeitsgegenstandszeiten).

    Gegensatz: Istzeit.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Sollzeit Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/sollzeit-42813 node42813 Sollzeit node37327 Istzeit node42813->node37327 node46397 Plankosten node42813->node46397 node44155 Sollkosten node42813->node44155 node38578 Kostenstelle node42813->node38578 node47823 Vorgabezeit node42813->node47823 node41101 Kostenplanung node42813->node41101 node27910 Beschäftigungsgrad node29105 Betriebsdatenerfassung node27805 Arbeitszeitstudie node27805->node42813 node37327->node29105 node37327->node27805 node39327 Kosten node38567 Kostenbestimmungsfaktoren node46397->node39327 node46397->node38567 node46397->node41101 node29747 Bezugsgröße node46397->node29747 node49242 variable Kosten node33359 fixe Kosten node44155->node27910 node44155->node49242 node44155->node33359 node44155->node41101 node38578->node29747 node47823->node41101 node49037 teilbewegliche Kosten node49037->node41101 node33413 Gemeinkostenplanung node33413->node41101 node32784 Einzelkosten node41101->node32784 node38939 Kostenauflösung node38939->node38578 node38848 Lohnbuchführung node38848->node38578 node41332 Kostenträger node41332->node38578
      Mindmap Sollzeit Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/sollzeit-42813 node42813 Sollzeit node38578 Kostenstelle node42813->node38578 node41101 Kostenplanung node42813->node41101 node44155 Sollkosten node42813->node44155 node46397 Plankosten node42813->node46397 node37327 Istzeit node42813->node37327

      News SpringerProfessional.de

      • Starke Teams lassen Risiken zu

        "Werde eins mit deinem Projekt", proklamierte vor Jahren eine Baumarktkette. Ein kerniger Slogan, der seine Parallele in einer Google-Studie findet: Teammitglieder die risikobereit in ihrer Aufgabe aufgehen, arbeiten effektiver.

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Thomas Bartscher
      Technische Hochschule Deggendorf
      Professor für die Lehrgebiete Human Resources Management, Innovations- und Transformationsmanagement
      Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Weber
      WHU – Otto Beisheim School of Management,
      Institut für Management und Controlling
      ICM
      Direktor
      Regina Nissen
      IPP-Institut GmbH
      Geschäftsführung

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die grundlegende Idee der Berechnung der OEE ist einfach. Ausgehend von einem Produktionszeitraum werden zuerst die Stillstände der Anlage abgezogen, dann die Verluste durch verlangsamten Anlagenbetrieb und zuletzt die Verluste durch n. i.
      Bei fortschreitender Verkürzung sowohl der vertraglichen Arbeitszeit (Sollzeit) als auch der Nettoanwesenheitszeit (Istzeit) — die, bedingt durch Urlaub, Krankheit, Mutterschutz, Fortbildung, wesentlich kürzer ist als die Sollzeit — führen die …
      Die Mehrheit der Schweizer Studienabgänger in der Medizin wünscht sich eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie und möchte Teilzeit arbeiten können. Als Expertenorganisationen sehen sich Krankenhäuser bei der Organisationsgestaltung bei …

      Sachgebiete