Direkt zum Inhalt

Authority to Negotiate

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    "negociate" bedeutet in der Bankenwelt, Dokumente (oder andere Werte) mit eigenem Geld anzukaufen, hat also nichts mit "verhandeln" zu tun. Bei einem Dokumentenakkreditiv (Akkreditiv) wird die Avisbank bzw. Einreicherbank oft ermächtigt, die vom Exporteur eingereichten Akkreditivdokumente anzukaufen, d.h. dem Exporteur den Akkreditivbetrag auszuzahlen.

    Vgl. Ziehungsermächtigungen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Authority to Negotiate Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/authority-negotiate-31602 node31602 Authority to Negotiate node28174 Akkreditiv node31602->node28174 node50689 Ziehungsermächtigungen node31602->node50689 node27654 Akkreditivbank node28174->node27654 node33004 Einheitliche Richtlinien und ... node33004->node28174 node35916 FCA node35916->node28174 node35099 Documentary Credit node35099->node28174 node49038 Tratte node50689->node49038 node38045 Negoziierungskredit node50689->node38045 node35583 Exportdokumente node50689->node35583 node29799 Authority to Take ... node29799->node50689
      Mindmap Authority to Negotiate Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/authority-negotiate-31602 node31602 Authority to Negotiate node28174 Akkreditiv node31602->node28174 node50689 Ziehungsermächtigungen node31602->node50689

      News SpringerProfessional.de

      • Nachfolger verzweifelt gesucht

        So viele Unternehmen wie noch nie sind auf Nachfolgersuche. Gleichzeitig geht die Schere zwischen Übergabewilligen und Übernahmeinteressenten immer weiter auseinander. Woran es liegt und was Unternehmer tun können.

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      • Digitalisierung in betrieblicher Altersvorsorge angekommen

        Mittlerweile ist die Digitalisierung auch in der betrieblichen Altersvorsorge angekommen. Die aktuelle Mercer-Studie deckt Details auf und erklärt, wieso sich zwei Drittel der befragten Unternehmen eine digitale Informationsplattform wünschen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Jörn Altmann
      ESB Business School,
      Reutlingen University,
      Lehrstuhl International Finance

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Global Civil Society 2011 combines activist and academic accounts of contemporary struggles to promote, negotiate and deliver justice in a global frame without a central authority. In their engagement with cultural diversity and their networked commu
      This article addresses the challenge of planning coordinated activities for a set of autonomous agents, who coordinate according to social commitments among themselves. We develop a multi-agent plan in the form of a commitment protocol that allows …
      Traditional approaches describe ethical decision-making of leaders as driven by conscious deliberation and analysis. Accordingly, existing approaches of ethically-oriented leader development usually focus on the promotion of deliberative ethical …

      Sachgebiete