Direkt zum Inhalt

Bevölkerungsmodelle

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    theoretische Konstrukte der Bevölkerungsentwicklung, die die Einwirkungen von unterschiedlichen Annahmen über demografische Variablen (Geburtenhäufigkeit, Sterblichkeit u.a.) beschreiben.

    Bekanntestes und wichtigstes Bevölkerungsmodell ist das statistische Modell der stabilen Bevölkerung (A. Lotka): Eine "stabile" Bevölkerung entsteht, wenn die altersspezifische Geburtenhäufigkeit (Fertilitätsmaße) und die altersspezifische Sterblichkeit (Mortalitätsmaße) im Zeitablauf konstant bleiben; Folge ist eine (positive oder negative) konstante Zuwachsrate sowie eine konstante (stabile) Geschlechts- und Altersgliederung.

    Dieses Modell ist ein Instrument zur Abschätzung der Wirkung einer Bevölkerungsdynamik. Es ist nicht zu verwechseln mit einer stationären Bevölkerung, die, ohne zu wachsen (Zuwachsrate Null), nur ihren Bestand hält. Neben einem statistischen Modell mit konstanten Variablen werden sie im dynamischen Modell im Zeitablauf verändert. Des Weiteren werden deterministische Modelle, stochastische Modelle oder Wahrscheinlichkeitsmodelle unterschieden.

    Vgl. auch formale Demografie.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Bevölkerungsmodelle Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bevoelkerungsmodelle-28762 node28762 Bevölkerungsmodelle node34201 Fertilitätsmaße node28762->node34201 node38300 Mortalitätsmaße node28762->node38300 node36208 formale Demografie node28762->node36208 node28556 Bevölkerungswissenschaft node34201->node28556 node34485 Geburtenrate node34201->node34485 node39462 Nettoreproduktionsrate (NRR) node34201->node39462 node33548 Fertilität node33548->node34201 node28556->node38300 node39661 Mortalität node38300->node39661 node43223 Sterbetafel node38300->node43223 node42240 Standardisierung node42240->node38300 node31533 Bevölkerungsgesetz node31533->node28762 node31533->node28556 node37597 Malthus node31533->node37597 node36208->node33548 node36208->node28556 node36208->node39661 node35558 Generationenabstand node36208->node35558 node43586 stabile Bevölkerung node43586->node28762
      Mindmap Bevölkerungsmodelle Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bevoelkerungsmodelle-28762 node28762 Bevölkerungsmodelle node34201 Fertilitätsmaße node28762->node34201 node38300 Mortalitätsmaße node28762->node38300 node36208 formale Demografie node28762->node36208 node31533 Bevölkerungsgesetz node31533->node28762 node43586 stabile Bevölkerung node43586->node28762

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete