Direkt zum Inhalt

CML-Methode

Definition: Was ist "CML-Methode"?

Die CML-Methode gehört zu den mehrdimensionalen Ansätzen der Ökobilanzierung (Ökobilanz) und nimmt eine medienübergreifende Zusammenfassung von Emissionen gleicher Wirkung vor.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Begriff: Die CML-Methode ist ein mehrdimensionaler Ansatz der Ökobilanzierung (Ökobilanz). Entwickelt wurde die Methode am „Centrum voor Milieukunde“ in Leiden (Niederlande) von Heijungs et al. (1992). Die Systemgrenze der Methode ist Cradle-to­-Grave (Cradle-to-Cradle) mit weltweitem Geltungsbereich. Bewertungsobjekte können Produkte, Prozesse oder ganze Betriebe sein, wobei Stoff- und Energieflüsse in unterschiedlichen Wirkungskategorien bewertet werden. Das Ziel der CML-Methode ist es in quantitativer Weise alle direkten stofflichen und energetischen Austauschbeziehungen zwischen der natürlichen Umwelt und dem Produktsystem abzubilden. Der Methode liegt einerseits die Annahme zugrunde, dass Emissionen mit gleicher Wirkung medienübergreifend zusammengefasst werden können und andererseits die auswirkungsorientierte Klassifizierung von Stoff- und Energieströmen zur Wirkungsabschätzung. Zur Methodik gehören die fünf Schritte: Zieldefinition, Sachbilanz, Klassifizierung, Charakterisierung und Verbesserung. Als Ergebnis ergibt sich ein mehrdimensionales, ungewichtetes Wirkungsprofil.

    2. Kritische Würdigung: Das Verfahren entspricht den internationalen Normbemühungen, da es sowohl Zieldefinition, Sachbilanz, Wirkungsanalyse und Bewertung abdeckt. Des Weiteren bietet die CML-Methode erhebliche Gestaltungsmöglichkeiten für die Anwendung im Unternehmen. Eine eindeutige Interpretation der Ergebnisse ist jedoch nur bei Dominanz einer Handlungsalternative möglich.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "CML-Methode"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap CML-Methode Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/cml-methode-52297 node52297 CML-Methode node52301 Cradle-to-Cradle node52297->node52301 node52359 Sachbilanz node52297->node52359 node52351 Wirkungsabschätzung node52297->node52351 node32573 Emission node52297->node32573 node44115 Ökobilanz node52297->node44115 node35637 Gebrauchsgüter node52301->node35637 node44998 Output node52301->node44998 node49202 Verbrauchsgüter node52301->node49202 node33138 Effektivität node52301->node33138 node39913 Lebenszyklus node52359->node39913 node52359->node52351 node52359->node44998 node52359->node44115 node38820 Input node52359->node38820 node52351->node44115 node42852 Ökocontrolling node48640 Wertpapier node32573->node48640 node31763 Aktie node32573->node31763 node50819 Umweltmanagement node50819->node44115 node52300 CO2-Fußabdruck node28775 ABC-Analyse node44115->node42852 node44115->node52300 node44115->node28775 node27448 Anlagen node27448->node32573 node50206 Umweltzertifikat node50206->node32573
    Mindmap CML-Methode Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/cml-methode-52297 node52297 CML-Methode node32573 Emission node52297->node32573 node44115 Ökobilanz node52297->node44115 node52301 Cradle-to-Cradle node52297->node52301 node52351 Wirkungsabschätzung node52297->node52351 node52359 Sachbilanz node52297->node52359

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete