Direkt zum Inhalt

Commercial Bank

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Aus dem amerikanischen Finanzwesen stammender Begriff, etabliert durch den "Glass-Steagall-Act" aus dem Jahr 1932, mit dem das Trennbankensystem (auch: Spezialbankensystem) in den USA eingeführt wurde. Es schreibt die Trennung des kommerziellen Bankgeschäftes (Einlagen-, kurz- und mittelfristiges Kreditgeschäft sowie Zahlungsverkehr) vom Investment Banking-Geschäft (Handelsgeschäfte einschließlich Eigenhandel, Kapitalmarktemissionsgeschäfte, M&A) vor. Das vorher bestehende Universalbankensystem wurde als mitverantwortlich für die Geschehnisse des "Black Friday" und der daraus entstandenen Weltwirtschaftskrise angesehen und daher einschneidend verändert.

    2. Merkmale: Commercial Banks unterliegen der Einlagensicherung durch die staatliche Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC), die zusammen mit dem Office of the Comptroller of the Currency (OCC) bankaufsichtliche Verantwortung für die Commercial Banks trägt.

    3. Entwicklung: Im Jahr 1999 erfolgte die Aufhebung des amerikanischen Trennbankensystems durch Einführung des "Gramm-Leach-Bliley-Act". Dies ermöglichte den Commercial Banks ihren Kunden zusätzlich auch Investment-Banking-Produkte und -Dienstleistungen anzubieten, stellte also faktisch die Wiedereinführung des Universalbankensystems in den USA dar. Durch die Verabschiedung des Dodd-Frank-Acts wurden 2010 die Möglichkeiten des Eigenhandels sowie des Sponsoring von Investitionen in Hedgefonds oder Private Equity Fonds beschränkt ("Volcker Rule"). Die neue US-Regierung unter Donald Trump plant eine erneute Lockerung der Regulierung. 

    Gegensatz: Investment Bank.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Commercial Bank Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/commercial-bank-28324 node28324 Commercial Bank node32790 Federal Deposit Insurance ... node28324->node32790 node27795 Office of the ... node28324->node27795 node41861 Investmentbank node28324->node41861 node28634 Depositenversicherung node32790->node28634 node32057 Federal Reserve System ... node32790->node32057 node34256 FDIC node34256->node32790 node27980 Auslandsbanken node27795->node27980 node44583 Spezialbanken node41861->node44583 node28544 Bankgeschäfte node28544->node28324 node28544->node41861 node37317 Kreditinstitute node28544->node37317 node39927 Investment Banking node39927->node41861 node33801 Garantiegeschäft node33801->node28544 node53509 Customer Touch Point node53509->node28544 node53508 technologiegestützter Bankvertrieb node53508->node28544
      Mindmap Commercial Bank Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/commercial-bank-28324 node28324 Commercial Bank node32790 Federal Deposit Insurance ... node28324->node32790 node27795 Office of the ... node28324->node27795 node41861 Investmentbank node28324->node41861 node28544 Bankgeschäfte node28544->node28324

      News SpringerProfessional.de

      • Exportentwicklung Werkzeugmaschinen

        Ein aktueller Quest Report verbindet Exportmärkte und Durchschnittswerte von Werkzeugmaschinen in Euro und die Wirkung auf die Exporte nach China seit 2008. Steigende Durchschnittswerte von Werkzeugmaschinen gehen demnach mit rückläufigen Exporten nach China einher.

      • Banken genießen großes Vertrauen ihrer Kunden

        72 Prozent der Bankkunden in Deutschland gehen davon aus, dass Kreditinstitute mit ihren persönlichen Daten sorgsam umgehen. Keine andere Branche genießt einer aktuellen Umfrage zufolge höheres Vertrauen.

      • Neue Aufgaben für die Zentrale der Zukunft

        Unternehmen müssen agil und innovativ sein. Das althergebrachte Headquarter, von dem aus alles zentral gesteuert werden soll, scheint dazu nicht passen zu wollen. Muss die Unternehmenszentrale neu erfunden werden? 

      • So geht erfolgreiches Lead Nurturing im B2B-Segment

        Wenn nicht nur Leads, sondern in Folge auch Käufer generiert werden, ist von Lead Nurturing die Rede. Im B2B-Bereich müssen E-Mail-Marketer dafür besonders strategische sowie kontinuierliche Beziehungsarbeit leisten.

      • Globales E-Invoicing ist Herausforderung für Unternehmen

        Unternehmen sind aufgrund staatlicher Vorgaben zunehmend dazu verpflichtet, ihre Rechnungen elektronisch zu erstellen. Doch in jedem Land gelten andere rechtliche Regelungen. Entsprechend komplex gestalten sich die Prozesse. Erster Teil des Gastbeitrags.

      • Auf dem Rechtsweg ins Verderben

        Wer seinen Markt als Eigentum betrachtet und Neueinsteiger juristisch bekämpfen will, kann nur verlieren, meint Springer-Autor und Zukunftsmanager Heino Hilbig. Denn die Klage eines Taxifahrers gegen Moia wird neue Verkehrskonzepte nicht verhindern. 

      • Mit Location Based Marketing auf Neukundenfang

        Deutsche Marketing-Manager sehen in standortbasierter Werbung die Brücke, um Konsumenten online wie offline anzusprechen. Vor allem für die Neukundengewinnung setzen sie auf das Marketinginstrument.

      • Wie der Arbeitsplatz von morgen aussehen wird

        Während der Industrialisierung wanderte die Arbeit aus dem Haushalt in die Fabrik. Heute klopft sie wieder an die Haustür. Die Möglichkeit zu mehr zeitlicher und örtlicher Flexibilität, beispielsweise zur Arbeit im Homeoffice, macht vor keiner Branche mehr halt.

      • Java und JavaScript sind die beliebtesten Programmiersprachen

        Die meisten Softwareingenieure setzen auf Java und JavaScript, wenn es um die Entwicklung von Unternehmensanwendungen geht. Die angeblichen "In"-Programmiersprachen Python & Co. liegen in der Beliebtheitsskala teils weit abgeschlagen hinter den Klassikern.

      • Diese digitalen Marken sind top

        Digitale Dienste dominieren immer stärker die Markenwelt. In den Top 25 der relevantesten Marken Deutschlands machen sich analoge Marken eher rar.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. habil. Stephan Schöning
      SRH Hochschule Heidelberg Campus Calw
      Professur für Allgemeine BWL und Finanzen

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Over the past few years, the world economy is still in a profound adjustment stage after financial crisis, and it will continue to maintain a “New Mediocre” situation. It is clear that multiple risk factors, such as the issue of Brexit and …
      This study analyses the impact of the Ownership on Net Interest Margin of commercial banks in Vietnam. The panel data regression method is applied to analyse the second data of 26 banks together with 234 observations during the period of 2008 to …
      This study examines the impact of corporate governance variables on non-performing loans of Nepalese commercial banks. The dependent variables are ratio of non-performing loan and cost efficiency. The independent variables are board size …

      Sachgebiete