Direkt zum Inhalt

Darlehen mit änderbarer Monatsbelastung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Bei dieser Darlehensform kann der Kreditnehmer seine Monatsrate trotz fester Zinsen mehrfach ändern und bspw. an neue Lebensumstände anpassen. Dies kann z.B. notwendig werden, wenn nach der Geburt eines Kindes das zweite Einkommen wegfällt (und man vorübergehend weniger zahlen kann oder will) oder wenn sich die Einkommensverhältnisse grundlegend verbessern (und man dies für eine höhere Tilgung nutzen will). Teilweise sind bei diesen Darlehen mit flexibler Rate auch Sondertilgungen bis zu 5 Prozent p.a. möglich. Vorausgesetzt wird meist eine Mindesttilgung von 1 Prozent und gleichzeitig eine Tilgungsspanne zwischen 1 und 8 Prozent zugelassen.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Darlehen mit änderbarer Monatsbelastung"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Darlehen mit änderbarer Monatsbelastung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/darlehen-mit-aenderbarer-monatsbelastung-52962 node52962 Darlehen mit änderbarer ... node34718 Einkommen node52962->node34718 node49034 Volkseinkommen node34718->node49034 node34811 Gossensche Gesetze node34718->node34811 node34985 Gerechtigkeit node34985->node34718 node39648 inferiores Gut node39648->node34718
    Mindmap Darlehen mit änderbarer Monatsbelastung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/darlehen-mit-aenderbarer-monatsbelastung-52962 node52962 Darlehen mit änderbarer ... node34718 Einkommen node52962->node34718

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete