Direkt zum Inhalt

Demografiefaktor

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    eingeführt mit dem Rentenreformgesetz 1999 vom 19.12.1997 (BGBl I 2998). Er sollte ab dem Jahre 2001 bei der Berechnung der Renten aus der gesetzlichen Rentenversicherung einbezogen werden und die ständig längeren Rentenlaufzeiten durch eine Streckung der Lebensrente ausgleichen. Das Ziel des Demografiefaktors ist, auch die derzeitigen Rentner und nicht nur die heutigen Beitragszahler in angemessener Weise an den Kosten, die durch die höhere Lebenserwartung und die dadurch verursachten längeren Rentenlaufzeiten entstehen, zu beteiligen. Nach der gegenwärtigen Rechtslage ist der Demografiefaktor als eigenständiger Faktor bei der Rentenberechnung nicht zu berücksichtigen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Demografiefaktor Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/demografiefaktor-27140 node27140 Demografiefaktor node44797 Rentenberechnung node27140->node44797 node45161 Rente node44797->node45161 node43358 Rentenformel node44797->node43358
      Mindmap Demografiefaktor Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/demografiefaktor-27140 node27140 Demografiefaktor node44797 Rentenberechnung node27140->node44797

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete