Direkt zum Inhalt

dynamischer Anpassungsfaktor

Definition: Was ist "dynamischer Anpassungsfaktor"?

Faktor, der bei der  Wohngebäudeversicherung seit einigen Jahren teilweise die gleitende Neuwertversicherung abgelöst hat. Hier sind die jeweils aktuellen Versicherungsbedingungen zu prüfen (hier VGB 2001/VGB 2003).

 

 

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Faktor, der bei der Wohngebäudeversicherung seit einigen Jahren teilweise die gleitende Neuwertversicherung abgelöst hat. Hier sind die jeweils aktuellen Versicherungsbedingungen zu prüfen (hier VGB 2001/VGB 2003).

    Anpassungsfaktoren

    gültig

    Anpassungsfaktor

    bis 12/2014

    16,50

    bis 12/2015

    16,74

    bis 12/2016

    17,03

    bis 12/2017

    17,63

    bis 12/2018

    17,87

    bis 12/2019

    18,55

    ab 1/2020

    19,36

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "dynamischer Anpassungsfaktor"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap dynamischer Anpassungsfaktor Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/dynamischer-anpassungsfaktor-52943 node52943 dynamischer Anpassungsfaktor node36869 gleitende Neuwertversicherung node52943->node36869 node53323 Vertragslaufzeit node36869->node53323 node52508 Unterversicherungsverzicht node52508->node36869
    Mindmap dynamischer Anpassungsfaktor Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/dynamischer-anpassungsfaktor-52943 node52943 dynamischer Anpassungsfaktor node36869 gleitende Neuwertversicherung node52943->node36869

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete