Direkt zum Inhalt

Einhorn

Definition

Einhörner (Unicorns) sind Start-ups mit einer Marktbewertung von über einer Milliarde US-Dollar vor dem Börsengang oder einem Exit (also einem geplanten Ausstieg von Kapitalgebern aus einer Beteiligungsanlage). Der Begriff wurde 2013 von Aileen Lee in ihrem Artikel "Welcome To The Unicorn Club: Learning From Billion-Dollar Startups" verwendet.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Allgemein
    2. Vorkommen und Merkmale
    3. Kritik und Ausblick

    Allgemein

    Einhörner (Unicorns) sind Start-ups mit einer Marktbewertung von über einer Milliarde US-Dollar vor dem Börsengang oder einem Exit (also einem geplanten Ausstieg von Kapitalgebern aus einer Beteiligungsanlage). Der Begriff wurde 2013 von Aileen Lee in ihrem Artikel "Welcome To The Unicorn Club: Learning From Billion-Dollar Startups" verwendet.

    Vorkommen und Merkmale

    Im Silicon Valley, in San Francisco und Los Angeles gibt es ebenso Einhörner wie in Peking oder Berlin. Die deutsche Hauptstadt zieht Start-ups offenbar an, und manche sind sehr erfolgreich. Einhörner sind häufig im IT-Bereich angesiedelt, frönen dem Plattformkapitalismus, sind der Idee der Sharing Economy zugewandt und setzen neuartige Modelle für E-Commerce um. Auch Datenspeicherung und -analyse sind wichtige Geschäftsfelder.

    Kritik und Ausblick

    Der Begriff des Einhorns kann kritisiert werden, weil er erklärungsbedürftig und uneindeutig ist. So steht das Horn für die Milliarde US-Dollar, aber in der Realität handelt es sich zuweilen um einen viel höheren Betrag. Begriffe wie "decacorn" ("Zehnhorn") sollen diesbezüglich mehr Klarheit und einen größeren Rahmen schaffen. Einhörner selbst stehen unter Beobachtung, weil manche von ihnen Branchen verändern bzw. vernichten und mit Daten von Benutzern auf nicht immer verantwortungsvolle Weise umgehen.

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete