Direkt zum Inhalt

Erneuerungsfonds

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Erneuerungsrücklage; Gewinnrücklage (§ 58 II AktG, § 266 III HGB (Posten A. III 3. oder 4.)) für Gegenstände, deren Neuanschaffung voraussichtlich teurer sein wird, als die zu ersetzenden, Bildung aus dem Gewinn. Auflösung nach freiem Ermessen ohne Bindung an einen Verwendungszweck, sofern Satzungsbestimmungen nicht entgegenstehen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Erneuerungsfonds Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/erneuerungsfonds-32182 node32182 Erneuerungsfonds node33266 Gewinnrücklagen node32182->node33266 node38991 Kapitalgesellschaften node33266->node38991 node44905 Rücklagen node33266->node44905 node32218 gesetzliche Rücklage node33266->node32218 node39612 Kapitalerhöhung node39612->node33266 node32016 Erneuerungskonto node32016->node32182
      Mindmap Erneuerungsfonds Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/erneuerungsfonds-32182 node32182 Erneuerungsfonds node33266 Gewinnrücklagen node32182->node33266 node32016 Erneuerungskonto node32016->node32182

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete