Direkt zum Inhalt

Forschungs- und Entwicklungsförderung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Forschungs- und Entwicklungsförderung wird zum einen als staatliche oder staatlich geförderte Grundlagenforschung, zum anderen als anwendungsorientierte Innovationsförderung betrieben. Die Unterscheidung zwischen Grundlagen- und angewandter Forschung stellt darauf ab, wie stark das Forschungsinteresse bereits auf eine konkrete wirtschaftliche Umsetzung oder Nutzung orientiert ist.

    2. Ziele: Die Forschungs- und Entwicklungsförderung in der Grundlagenforschung dient der Vermehrung wissenschaftlichen und technischen Wissens. Dabei spielt die Erwartung einer möglichen wirtschaftlichen Nutzung der Forschungsergebnisse durchaus eine wichtige Rolle, d.h. auch die Förderung der Grundlagenforschung ist nicht zweckfrei. In der angewandten Forschung zielt die Forschungs- und Entwicklungsförderung v.a. darauf ab, die Innovationsfähigkeit der Unternehmen zu verbessern.

    3. Formen und Instrumente: a) Förderung der Grundlagenforschung kann darin bestehen, in staatlichen Forschungseinrichtungen bestimmte wissenschaftliche oder technische Problemstellungen untersuchen zu lassen und die Forschungsergebnisse anschließend öffentlich (unentgeltlich) zugänglich zu machen.

    Beispiele solcher (Groß-)Forschungseinrichtungen sind das Kernforschungszentrum Karlsruhe, die dt. Forschungs- und Versuchsanstalt für Luft- und Raumfahrt, die Institute der Fraunhofer-Gesellschaft oder anwendungsorientierte Forschungsinstitute an Hochschulen. In geeigneten Fällen kann der Staat aber auch die Grundlagenforschung durch Private (v.a. große Unternehmen) z.B. durch finanzielle Zuwendungen unterstützen.

    b) Die Förderung anwendungsorientierter Innovationen spielt sich überwiegend im Bereich der privaten Unternehmen ab.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Forschungs- und Entwicklungsförderung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/forschungs-und-entwicklungsfoerderung-35030 node35030 Forschungs- und Entwicklungsförderung node39484 Innovationsförderung node35030->node39484 node48506 Wirtschaftsförderung node35030->node48506 node39484->node48506 node48009 Technologietransferförderung node39484->node48009 node28473 Anlagevermögen node39484->node28473 node36421 Forschung und Entwicklung ... node39484->node36421 node34748 Globalsteuerung node48506->node34748 node28141 direkte Finanzhilfen node28141->node35030 node28141->node48506 node48419 Subvention node28141->node48419 node37805 Investitionsförderung node28141->node37805 node34145 Förderung der Wirtschaft node34145->node48506 node27350 Beihilfehöchstsätze node27350->node48506 node27997 Beihilfe node27997->node48506
      Mindmap Forschungs- und Entwicklungsförderung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/forschungs-und-entwicklungsfoerderung-35030 node35030 Forschungs- und Entwicklungsförderung node39484 Innovationsförderung node35030->node39484 node28141 direkte Finanzhilfen node28141->node35030 node48506 Wirtschaftsförderung node48506->node35030

      News SpringerProfessional.de

      • "Ignoranz versucht, einen anderen zum Nichts zu machen"

        Sie wirken auf den ersten Blick harmlos: Ignoranzfallen am Arbeitsplatz. Dabei handelt es sich um Mobbing, um subtile seelische Gewalt, die Mitarbeitern an die Nieren geht. Springer-Autorin Lilo Endriss erklärt im Interview, warum Ignoranzfallen so tückisch sind.

      • Verbraucher können bald gemeinsam klagen

        Der Bundestag hat entschieden: Ab November ist es Verbrauchern möglich, über Verbände eine Musterfeststellungsklage gegen Unternehmen einzureichen, um gemeinsam Schadensersatz zu fordern. Die Opposition sieht das Gesetz kritisch.

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      • Wie agil sind Unternehmen wirklich?

        Großunternehmen und Konzerne müssen große Veränderungen bei der Entwicklung und Umsetzung von digitalen Kundenstrategien bewältigen. Customer Experience-Verantwortliche sehen hier noch zuviel Silodenken in den Unternehmen.

      • Was Made in China 2025 für Europa bedeutet

        Europäische Manager schauen häufig nur nach Westen, wenn sie auf der Suche nach den neuesten Trends sind. Dagegen sollten wir unseren Blick viel stärker nach Osten – genauer nach China – ausrichten, wenn wir erkennen wollen, welche Entwicklungen die Welt herausfordern werden, meint Springer-Autor Ralf T. Kreutzer.

      • "Im Einkauf erwarte ich für KI noch einen großen Schub"

        Die Wolf GmbH hat die digitale Transformation im Einkauf stark vorangetrieben. Der Systemanbieter für Heiz-, Klima- und Lüftungstechnik fördert schnelle Prozesse durch technologischen und organisatorischen Fortschritt, so Purchasing Director Ernst Kranert im Interview.

      • Warum Unternehmen ein Fehlermanagement brauchen

        Fehler werden mit schlampiger Arbeit assoziiert. Dabei haben sie häufig mit belastenden Situationen in Unternehmen zu tun. Wie Manager mit Fehlern umgehen sollten und was sie von Piloten lernen können, beschreibt Gastautor Jan U. Hagen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Henning Klodt
      Institut für Weltwirtschaft
      Leiter des Zentrums Wirtschaftspolitik

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Es wäre unangemessen und sogar falsch, zu behaupten, dass es zu den Themen Zivilgesellschaft, Demokratisierung und externe Demokratieförderung nur wenig Literatur gibt – ganz im Gegenteil. Aber unter dem Brennglas des eingangs skizzierten …
      Die umgangssprachliche Berufsbezeichnung „Akupunkturmediziner/Akupunkturmedizinerin“ oder „Akupunkteur/Akupunkteurin“ weist z. B. auf Aufbaustudiengänge der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur (DÄGfA) hin, mit dem Abschluss …
      „Wer nicht nach vorne schaut, bleibt hinten!“ (Russisches Sprichwort) Geht es um die Bedingungen der Standfestigkeit von Gebäuden, sind Statiker gefordert. Sie errechnen dann aufgrund der konkreten Bodenbeschaffenheit, Nutzungsart, Bauhöhe und …

      Sachgebiete