Direkt zum Inhalt

Gefahrgutlogistik

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    logistische Prozesse (Logistik) für Gefahrgüter. Aus der Sicht der Logistik sind die Aufgaben der Lagerung und der Verpackung sowie insbesondere des Transports gefährlicher Güter hervorzuheben. Im Rahmen der Lagerung müssen spezielle Sicherheitsläger für Gefahrgüter eingerichtet werden, die z.B. mit feuerbeständigen Trennwänden, automatischer Brandmeldung und Löschvorrichtungen ausgestattet sind und in denen strikte Zusammenlagerungsverbote berücksichtigt werden. Auch im Zuge der Verpackung von Gefahrgütern gilt ein generelles Zusammenpackverbot mit anderen Gütern. Die besonderen Risiken des Gefahrguttransportes liegen darin begründet, dass zusätzlich zu den auf den Verkehrswegen üblichen Unfallrisiken das Risiko der Freisetzung gefährlicher Stoffe besteht. Als Ansatzpunkte zur Minderung der potenziellen Risiken von Gefahrguttransporten kommen die Verkehrswege, die Verkehrsmittel und deren technischer Standard sowie das Verhalten der am Gefahrguttransport Beteiligten infrage. Zu letzteren zählen Hersteller, Verpacker, Absender, Verlader, Beförderer, Fahrzeugführer und Beifahrer, Fahrzeughalter und Gefahrgutbeauftragte, die für eine lückenlose Information aller in den Transport gefährlicher Güter eingeschalteten Personen und Institutionen zu sorgen haben. Zudem obliegt den Gefahrgutbeauftragten die Aufgabe, die Einhaltung der Vorschriften über die Beförderung gefährlicher Güter zu überwachen, die mit dem Transport beauftragten Personen zu schulen sowie Mängel, die die Sicherheit beim Transport gefährlicher Güter beeinträchtigen, dem Unternehmer oder Inhaber anzuzeigen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Gefahrgutlogistik Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gefahrgutlogistik-36348 node36348 Gefahrgutlogistik node40330 Logistik node36348->node40330 node54077 Cyber-physische Systeme node54077->node40330 node31613 Beschaffungslogistik node31613->node40330 node47432 Unternehmenslogistik node47432->node40330 node54088 Wearables node54088->node40330 node32447 Entsorgungslogistik node32447->node36348 node32447->node40330 node43269 Sammel- und Trennverfahren node32447->node43269 node47000 Verpackung node32447->node47000
      Mindmap Gefahrgutlogistik Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gefahrgutlogistik-36348 node36348 Gefahrgutlogistik node40330 Logistik node36348->node40330 node32447 Entsorgungslogistik node32447->node36348

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Winfried Krieger
      Prof. Krieger Consulting GmbH
      Gründer und Geschäftsführer

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die Risikoanalyse und die Bewertung des Risikos in den Abschnitten 5.7. „Fehlerbaumanalyse der logistischen Kette Gefahrgut“, 5.8. „Fehlende Information als Risikopotential“ und 5.9. „Ergebnisse der Risikoanalyse“ haben gezeigt, daß menschliches …
      Das Erkennen oder Wahrnehmen eines Risikos ist die Grundvoraussetzung für eine systematische Analyse des Risikos. Optimal ist die Verwendung eines Frühwarnsystems, das vor dem Eintreten eines unerwünschten Ereignisses den Risikomanagementprozeß …

      Sachgebiete