Direkt zum Inhalt

Gesetzmäßigkeit der Verwaltung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    rechtsstaatlicher Grundsatz, nach dem die vollziehende Gewalt (d.h. die Verwaltungsbehörden) für ihr Handeln der gesetzlichen Grundlage bedarf (sog. Vorbehalt des Gesetzes). Zur Gesetzmäßigkeit der Verwaltung gehört auch der sog. Vorrang des Gesetzes. Dieser Grundsatz besagt, dass die Verwaltung keine Maßnahmen treffen darf, die einem Gesetz widersprechen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Gesetzmäßigkeit der Verwaltung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gesetzmaessigkeit-der-verwaltung-36270 node36270 Gesetzmäßigkeit der Verwaltung node44217 Steuererlass node44217->node36270 node44291 Stundung node44217->node44291 node48996 Verwaltungsakt node44217->node48996 node47197 Unbilligkeit node47197->node44217 node42525 Parlamentsvorbehalt node42525->node36270 node47058 Vorrang des Gesetzes node47058->node36270 node48104 Vorbehalt des Gesetzes node48104->node36270
      Mindmap Gesetzmäßigkeit der Verwaltung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gesetzmaessigkeit-der-verwaltung-36270 node36270 Gesetzmäßigkeit der Verwaltung node44217 Steuererlass node44217->node36270 node42525 Parlamentsvorbehalt node42525->node36270 node47058 Vorrang des Gesetzes node47058->node36270 node48104 Vorbehalt des Gesetzes node48104->node36270

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete