Direkt zum Inhalt

Imitatio-Prinzip

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    nicht systematisiertes Lernen in der Berufsausbildung, das v.a. im Handwerk traditionell begründet und verbreitet ist. Charakteristisch ist z.B. das Stufungsmodell der TWI-Methode (Training Within Industry): Vorbereitung - Vormachen - Nachmachen - Üben. Problematisch ist der rezeptive Charakter des Imitatio-Prinzips, die fehlende theoretische Durchdringung und daraus resultierend die geringe Übertragungsmöglichkeit des Gelernten.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Imitatio-Prinzip"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Imitatio-Prinzip Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/imitatio-prinzip-36163 node36163 Imitatio-Prinzip node27838 Berufsausbildung node36163->node27838 node28310 anerkannter Ausbildungsberuf node27838->node28310 node30787 betriebliche Ausbildung node27838->node30787 node52604 Personalentwicklung node52604->node27838 node44840 Personalabteilung node44840->node27838 node28960 Ausbildungsordnung node28960->node27838 node30787->node36163 node30787->node28310 node30787->node28960 node34057 duale Berufsausbildung node30787->node34057
    Mindmap Imitatio-Prinzip Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/imitatio-prinzip-36163 node36163 Imitatio-Prinzip node27838 Berufsausbildung node36163->node27838 node30787 betriebliche Ausbildung node30787->node36163

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete