Direkt zum Inhalt

Kultmarke

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Markenprodukt mit starkem symbolischem Zusatznutzen durch die Marke, dessen Status weniger aus physischen als aus psychischen Produkteigenschaften entsteht. Im Gegensatz zum kurzzeitigen und erlebnisorientierten Konsum kommt dem Konsum bei Kultmarken eine höhere und längerwährende Wertigkeit zu. Kultmarken bieten Orientierungs- und Identifikationsmöglichkeiten (bis hin zur Verehrung und Ikonisierung) für den Käufer aufgrund ihres Bezugs zu Lebensstilen (Lifestyle-Marketing) und/oder Werten. Der Kunde ist eher bereit weitere Produkte derselben Marke oder Zubehör und Erweiterungen zu kaufen. MINI, Apple oder Red Bull können als Beispiele für Kultmarken genannt werden.

    Mindmap Kultmarke Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kultmarke-41713 node41713 Kultmarke node49005 Wert node41713->node49005 node47051 Zusatznutzen node41713->node47051 node40983 Knappheit node49005->node40983 node36114 Gut node49005->node36114 node36857 Firmenwert node36857->node49005 node46140 Peer Group node46140->node49005 node41854 Nutzen node47051->node41854 node33209 Grundnutzen node47051->node33209 node39021 Kundennutzen node39021->node47051
    Mindmap Kultmarke Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kultmarke-41713 node41713 Kultmarke node49005 Wert node41713->node49005 node47051 Zusatznutzen node41713->node47051

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete